Skip to main content

Nein, nicht so wie ihr vielleicht meint. 😂Wobei: Bei dieser Wellness-Action verbindet sich innere und äußere Anwendung des Gerstensaftes …

Pilsen ist die Stadt des Bieres. Weit über die Grenzen von Tschechien ist das Pilsner bekannt und bei jedem Pils, das ich trinke, muss ich immer an die namensgebende Stadt denken.

Warten auf das Bierbad im Purkmistr
Warten auf das Bierbad im Purkmistr

Irgendwie liegt es daher auch nahe, dass man sich in Pilsen über zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten des Getränks Gedanken machte. Eine dieser Möglichkeiten – das Bierbad – haben wir im Purkmistr ausprobiert.

Das Purkmistr in Pilsen ist ein Brauhof, ein Hotel, ein Restaurant und eine kleine Wellnessoase in einem. Je nach Lust und Laune kann man sich daher aussuchen, ob man hier übernachten will, einfach einmal Abendessen, nur ein kühles Bier trinken oder sich einmal so richtig verwöhnen lassen will. Natürlich können diese Angebote auch kombiniert werden. Wir haben bei unserer letzten Pressereise in Pilsen das Essen mit dem Bierbad kombiniert und hier soll darüber mehr erzählt werden.

 Ein Schaffel voll Bier wartet schon auf mich - auch das Krügerl ist schon eingeschenkt
 Ein Schaffel voll Bier wartet schon auf mich - auch das Krügerl ist schon eingeschenkt

Um in den Genuss der Wellness-Angebote zu kommen - außer dem Bierbad gibt es auch noch Hopfen-, Hanf-, Lavendel-, Torf- und Schokoladebäder muss nicht im Hotel übernachten und man braucht auch keine große Badetasche mit dabei. Spontane Entschlüsse sind also immer möglich. Bademantel und Badetücher sind bei der Prozedur gleich mit dabei.

Wir kommen leicht ermattet von der Brauerei-Führung an, bekommen Bademantel, Handtücher und Leintuch ausgehändigt und schon geht es in die Umkleidekabinen. So ganz klar ist es uns nicht, was uns erwartet, aber gespannt sind wir sehr. 

Nach dem Umziehen laufen wir einen kurzen Gang entlang und jede bekommt eine eigene Kabine zugewiesen, die allerdings zur Nachbarkabine geöffnet oder geschlossen werden kann. So ist es auch möglich ein Bad zu zweit zu genießen.

Entspannen ist angesagt
Entspannen ist angesagt

In der Kabine erwartet mich ein riesiges Holzschaffel, neben dem ein kleines Fässchen steht. Während das Schaffel sich mit Bier und allen möglichen zusätzlichen Ingredienzien füllt, wird auch ein Krügel mit hellem Bier aus dem Fässchen der Purkmistr Brauerei gezapft. Denn das ist der zusätzliche Clou an dem Badevergnügen: während man nun sein Bierbad äußerlich genießt, kann man sich so viel Bier selbst einschenken, wie man möchte. Eine kleine Warnung sei aber ausgesprochen: In dieses Schaffel kommt man nur über ein paar Stufen hinein und daher auch wieder nur darüber raus. Dies sollte der Badende daher auch noch nach der Prozedur fähig sein.

 

Prost!
Prost!

Warum ein Bierbad nehmen?

Wie man ja auch immer wieder hört, soll Bier – natürlich in vertretbaren Mengen genossen – und wenn möglich mit wenig Alkohol gebraut durchaus eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Daher sagt man dem Bierbad heilende Wirkung nach, da es nicht nur alle B-Vitamine, sondern auch Spurenelementen und Mineralien beinhalten soll, die zur Regenerierung der Haut, aber auch zu einer verbesserten Abwehr gegen negative Einflüsse der Umwelt verhelfen soll. Brauereihefe und Hopfen reinigen nicht nur die Haut, sondern beruhigen sie und machen sie geschmeidig.

Ein Fasserl und ein Schafferl
Ein Fasserl und ein Schafferl

Ich nehme einen Schluck aus dem Krügel und tauche ins Wasser tiefer ein. Es ist angenehm warm, angeblich zwischen 35° und 37°. Im Badewasser oder sollte ich sagen Badebier schwimmt einiges an Kräutern herum – ich glaube, Hopfen zu erkennen, die anderen Kräuter oder Gräser (?) keine Ahnung.

20 Minuten dauert so ein Bierbad – leider nicht länger. Wer will kann noch ein Bier-Ritual dazubuchen, dann wird man auch noch mit einem speziellen Bier-Öl massiert.

Noch eine halbe Stunde im Ruheraum entspannen
Noch eine halbe Stunde im Ruheraum entspannen

Mein Schaffel beginnt sich jetzt leider langsam zu entleeren, die 20 Minuten sind vorbei, ich fühl mich wunderbar entspannt, packe mich in das Leintuch ein und entspanne noch im Aufenthaltsraum weiter. Herrlich. 

So ein Bierbad ist wirklich eine wunderbare Therapie. Man entspannt gemütlich vor sich hin im warmen Wasser und die Haut fühlt sich nachher wirklich weicher und geschmeidiger an.

Ein Schluck noch zum Abschied
Ein Schluck noch zum Abschluss

Danach noch ins Restaurant auf ein kleines Abendessen (davon später). Hier sei aber schon erwähnt, dass es im Purkmistr auch ausgezeichnete hausgemachte Limonaden gibt. Nach der Verkostung bei der Führung in der Brauerei und beim Bierbaden tat ein bisschen Abwechslung schon Not. Bei aller Liebe zum Bier. Aber das ist eine andere Geschichte …

Wellness im Purkmistr
301 00 Plzeň, Pallova 44/12
Tel: +420 377 994 311
www.purkmistr.cz/de/kurbad/reservierung/ 

Mehr über Pilsen erfahrt ihr unter www.visitpilsen.eu oder hier auf ask-enrico.com

Plzeň (Pilsen) 

Blik x Blik in Pilsen

Adolf Loos in Pilsen – das Brummel-Haus

Eine Führung durch die Pilsner Brauerei

Pilsen Hotel Courtyard by Marriott

Pilsen - Vienna House Easy by Wyndham

Pilsen - U Salzmannů

Pilsen - Schenke und Restaurant Lékárna

Pilsen – Šenk Na Parkánu 

Pilsen - Na Spilce 

Pilsner Biergulasch 

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von Pilsen Tourism in Kooperation mit Czech Tourism und lokalen Partnern.


AutorIn des Artikels:

Eine Führung durch die Pilsner Brauerei