• Camping Stobreč Split 
  • 21311 Stobreč
  • Sv. Lovre 6
  • T: +385 21 325 426
  • https://www.campingsplit.com

Stobreč ist ein Vorort von Split in Richtung Süden. Wer während seines Urlaubs zwischen Kultur und Meer wählen will, ist hier gut aufgehoben.

In sieben Minuten ist man beim Diokletian-Palast in der Altstadt von Split und dennoch liegt der Platz am Meer und hat sogar zwei verschiedene Strände zu bieten.

Es ist eigentlich ein kleiner Campingplatz, der nicht weit entfernt von der Hauptstraße, die von Split Richtung Dubrovnik führt, liegt. Wenn man jedoch seinen Wohnwagen, sein Zelt oder auch das Mobilheim nicht gleich bei der Einfahrt bezieht, ist vom Lärm der Straße kaum etwas zu hören. Und als Großstädter bin ich dieses sowieso gewöhnt.

Der Blick vom Strand auf die Berge von Split - Camping Stobreč
Der Blick vom Strand auf die Berge von Split - Camping Stobreč

Der Campingplatz ist das ganze Jahr über geöffnet und für alle, die Split, Trogir, Salona oder Omiš erkunden wollen, optimal. Keine 7km vom Diokletianpalast oder von Salona entfernt, liegt er nah genug um gemütlich Ausschlafen zu können und dennoch ausreichend Zeit zur Besichtigung zu haben.

Camping Stobreč bei Split
Camping Stobreč bei Split

Der Platz zeichnet sich durch 2 Strandabschnitte aus, mit Kies bedeckt, einer davon geht recht steinig ins Meer und wird schnell tief, die andere Seite ist eher schlammig und mit Algen bewachsen (der Schlamm soll heilende Wirkung besitzen) und es dauert lange bis das Meer richtig tief wird.

Blick auf den Strand vom Campingplatz Stobreč
Blick auf den Strand vom Campingplatz Stobreč

Da der Strand auch öffentlich zugänglich ist, erhalten die Camper eigene Bänder, die tägliches dreimaliges Duschen am Strand kostenlos ermöglichen. Ein Strandabschnitt ist auch mit Sonnenschirmen und Liegen ausgestattet, für die allerdings die stolze Gebühr von 70 Kuna am Tag eingehoben wird. Befremdend, dass dieser Betrag auch fällig wird, wenn man erst um halb 3 Uhr am Strand erscheint und dieser vom „Strandinspektor“ bereits täglich um 17:00 Uhr geschlossen wird. Allerdings bedeutet geschlossen nicht die Sperre des Strandes, sondern dass man sich von den Liegen entfernen muss, da diese zusammengelegt werden müssen und auch die Sonnenschirme werden zugeklappt. Naja. Es wundert daher nicht, dass immer Liegen und Sonnenschirme frei verfügbar waren.

Tipp: Bringt eure Liegen einfach mit, dann müsst ihr euch auch nicht die Schließzeiten des Strandes halten und könnt auch noch nach 17:00 Uhr genüsslich in der warmen Sonne Kroatiens liegen oder sogar den Sonnenuntergang betrachten.

Camping Stobreč
Camping Stobreč

Wer die zerklüfteten Steine und das glasklare Wasser in Kroatien liebt, wird hier ein wenig enttäuscht sein. Durch den Schlamm und die Nähe zur Großstadt scheint das Wasser nicht die gleiche Qualität zu besitzen, obwohl auch hier die blaue Flagge weht. Dies kann allerdings auch daran liegen, dass der Campingplatz an der Mündung des Flusses Žrnovnica liegt und dieser auch einiges an Material mit ins Meer mitbringen wird. Wer aber einen typischen kroatischen Strand mit Felsen und (Beton)-Liegeflächen mag, braucht nur 5 Minuten die Promenade von Stobreč entlang zu spazieren und findet dort auch wieder das glasklare Meer.

Camping Stobreč in Split
Camping Stobreč in Split

Am Areal des Platzes stehen wunderschöne alte Bäume und die Einheiten sind schön großzügig angelegt. Für Kinder ist ein eigenes Kinderparadies eingerichtet, mit Rutschen, Schaukeln und alles was dazu gehört.

Zum Campingplatz gehört das Restaurant Horus, das einen wunderschönen Ausblick auf das Meer von beiden Seiten bietet. Bars am Strand und beim Restaurant runden das Angebot ab. Auch in der Nachsaison spielt in der Bar den ganzen Tag Musik, was manchmal ein bisschen störend wirken könnte.

Camping Stobreč in Split
Camping Stobreč in Split

Erwähnenswert ist, dass neben Massagen auch noch Ende September verschiedene Kurse wie Pilates/Yoga, Aqua Zumba und einiges mehr angeboten werden. Auch der Kids Club kann von den Kleinsten noch besucht werden.

Am ganzen Platz ist WLAN gratis empfangbar, man bekommt pro Woche 24 Stunden gratis zugeteilt (angeblich sollen weitere Stunden auch kein Problem sein, aber schließlich ist man ja auf Urlaub, oder?) – die Verbindung und die Up- und Downloadzeiten schwanken mitunter sehr stark – um kurz ins Internet zu kommen oder seine Emails zu checken reicht es aber allemal.

Camping Stobreč in Split
Camping Stobreč in Split

Direkt beim Eingang befindet sich ein kleiner Supermarkt, ein anderer ist keine fünf Gehminuten entfernt. Auch Lokale befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Wir hatten wieder ein Mobilheim über Gebetsroither gemietet. Dies ist aber auch direkt über die Campingplatz Rezeption möglich.

Der Spielplatz erfreut sicher die kleinen Gäste
Der Spielplatz erfreut sicher die kleinen Gäste

Alles in allem, ein Platz, der sich durch seine nahe Lage zu Split auszeichnet, eine hervorragende Infrastruktur bietet und durch die Freundlichkeit seiner Mitarbeiter punktet. Für Sportliche sei noch erwähnt, dass sich ein Fußball – und ein Tennisplatz, aber auch Golfmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe befinden, Beachvolleyballfelder vorhanden sind, Räder, aber auch Roller für die nicht so sportlichen am Platz ausgeborgt werden können. Streetball, Cageball, Tretboot fahren, aber auch Kajak fahren ist hier genauso möglich, wie Tischtennis oder Beachsoccer – und wer danach eine Massage braucht – auch kein Problem.

Camping Stobreč in Split
Camping Stobreč in Split

Übrigens - Hunde sind hier auch gerne gesehen...

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge