Eigentlich waren wir auf unserer Pressereise ja in der Taverna der Familie ausgezeichnet essen, doch da wir dazu auch den ausgezeichneten Wein aus der eigenen Produktion probiert hatten, schauten wir auch noch einen "Hupfer" am Weingut vorbei.

Die Familie Kupljen ist nicht nur bereits lange in der Gastronomie zu Hause, seit über 40 Jahren befassen sie sich auch mit dem Weinbau und der Vermarktung ihrer Weine. So waren sie die ersten, die ihre eigenen Label entwickelten und ihren Wein als Marke auf den Markt brachten. Darauf ist Samo Kupljen besonders stolz.

Weinverkostung auf der Terrasse der Taverna
Weinverkostung auf der Terrasse der Taverna

Auch dass er die Reben für seinen Chardonnay nach reiflicher Prüfung aus der Burgund holen durfte. Daher konzentriert er sich nun zusammen mit seiner Frau Lidija in erster Linie das Weingut. Aber er führt Gäste auch gerne mit deutschen Charme und Selbstbewusstsein (seine Eltern führten in Deutschland ein Restaurant) durch Weingut und Taverne.

Die Weingärten der Umgebung
Die Weingärten der Umgebung

In der Taverne kann man nicht nur gut essen, sondern auch die Weine aus der eigenen Produktion verkosten. Weinliebhaber sollten sich also am besten zuerst in der Taverna umsehen (mehr darüber findet ihr hier)

Blick auf das Gebäude des Weinguts
Blick auf das Gebäude des Weinguts

Wer sich allerdings das Haupthaus anschauen möchte, muss auf ein gelbes, chateau-artiges Gebäude achten, das am Straßenrand in Mihalovci liegt.

Vino Kupljen
2259 Ivanjkovci, Mihalovci 41
Mobil: +386 41 394 217 (Mitja Herga)
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
https://www.vino-kupljen.com/en/

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von Best Press Story

 

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge