Spargel, Seitlinge und Kartoffel

Es gibt fast nichts Besseres als Spargel. Hier kommt er in Begleitung mit einem Kräuterseitling, ein paar Kartöffelchen, gewürzt mit einem Bärlauch-Pesto.

Zutaten:

500g weißer Spargel, 4 Kräuterseitlinge, 12 kleine Kartoffeln, Salz, eine Prise Zucker, Olivenöl, Rosmarinsalz, Bärlauchpesto, Petersilie

Zubereitung:

Erdäpfel waschen und mit der Schale kochen. Währenddessen den Spargel großzügig schälen, Salzwasser mit einer Prise Zucker zum Simmern bringen. Kräuterseitlinge nicht allzu dünn schneiden. 

Erdäpfel schälen und in einer geölten Pfanne anbraten, zum Schluss ein wenig gehackte Petersilie darüber streuen. Spargel in Salzwasser weich kochen (oder dämpfen), die Seitlinge ebenfalls in Olivenöl anbraten und mit Rosmarinsalz würzen.

Erdäpfel, Spargel  und Seitling auf einem Teller anrichten und das Pesto über den Spargel streichen. Seitling dazu anrichten und alles mit einem kleinen Schuss ausgezeichnetem Olivenöl begießen.

Tipp: Wann immer es euch möglich ist, kauft Spargel und die Seitlinge ab Hof. Beides probiert und es ist echt um vieles besser. Wer in der Nähe von Wien wohnt, kann bei den Edlingers in Raasdorf vorbei schauen: dort gibt es Spargel, die Seitlinge, Erdbeeren und noch einige andere Spezialitäten. 

Mehr über den Hof findet ihr hier.

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge