• Folk
  • Središče ob Dravi
  • Slovenska cesta 55
  • T: +386 820 55 745
  • https://www.facebook.com/Pivnicafolk

Am Weg zur Ölmühle? Hungrig? Oder nur Zeit für einen kurzen Espresso? Egal, im Folk kann man essen, sich ausruhen und dann wieder auf den Weg machen.

Auf unserer Reise durch Jeruzalem haben wir auch in Središče ob Dravi Halt gemacht, denn hier gibt es auch eine Ölmühle, die ausgezeichnetes Kürbiskernöl herstellt. Doch davon später. Zuerst musste einmal Hunger und Durst von der Anreise gestillt werden…

Das Folk in Središče ob Dravi
Das Folk in Središče ob Dravi

Das Restaurant Folk in Središče ob Dravi liegt an einer Straßenecke, sodass man es eigentlich auch beim Durchfahren der Ortschaft fast nicht verfehlen kann. Innen und außen stylisch aber gemütlich eingerichtet, haben wir uns im Freien niedergelassen um bei bestem Wetter unser Mittagessen zu genießen.

Gleich ums Eck sieht man die Kirche des Ortes
Gleich ums Eck sieht man die Kirche des Ortes

Obwohl ich erst jetzt bei der Recherche gesehen habe, dass es in dem Restaurant auch fantastische Burger zu geben scheint, war auch unser Mittagsmenü ausgezeichnet. Dennoch – wenn ich wieder hinkomme, probiere ich doch glatt einen der Burger …

Ein großer Topf Pilzsuppe kommt auf den Tisch
Ein großer Topf Pilzsuppe kommt auf den Tisch

Es beginnt mit einem großen Topf Suppe – Pilzsuppe. Die Gegend hier ist nämlich nicht nur reich an Weinbergen und Kürbisfeldern, sondern in den Wäldern gibt es auch jede Menge Pilze zu finden. Man kann hier also wirklich aus dem Vollen schöpfen und so schmeckt die Suppe auch: einfach herrlich. Wenn es auch immer wieder schwierig ist, solch eine Suppe „schön“ zu fotografieren: glaubt mir und probiert es aus – sie schmeckt wirklich gut.

Die Pilzsuppe war köstlich
Die Pilzsuppe war köstlich

Als Hauptgang kam dann – für mich – eine Variante von Paprikahendl auf den Tisch. Saftige Hühnerfleischstücke in einer Art Paprikasauce mit Karottenstücken und – Spaghetti. Darüber ein wenig Parmesan – muss ich direkt auch einmal zu meinem Paprikahendl zu Hause ausprobieren.

Die Spaghetti waren für mich vielleicht ein wenig ungewohnt und auch ein bisschen weich gekocht, aber geschmacklich 1A – und mein Enkel hätte sie so sehr gerne gemocht.

Ein bisschen wie Paprikahendl
Ein bisschen wie Paprikahendl

Zum Abschluss gab es noch einen schnellen, ausgezeichneten Espresso und schon waren wir wieder dahin – schließlich stand noch volles Programm auf unserer Liste.

Das Folk wirkt auch innen gemütlich
Das Folk wirkt auch innen gemütlich

Zum Abschluss sei noch erwähnt, dass es a) einen kleinen Kinderspielplatz vor der Tür des Lokals gibt und dass b) der Kellner ausgesprochen freundlich und zuvorkommend war. Auch die Preise scheinen mir sehr moderat. Daher: Empfehlung!

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von MGM Best Press Story

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge