Die Aussicht von der Burg Bled über See, Insel und Umgebung sind wunderschön. Nun kann man hier auch hervorragend essen …

Das Restaurant auf der Burg Bled wurde von der Familie Jezeršek übernommen, Sohn Luka hat hier das Küchenmanagement übernommen und Ana Šušteršič sorgt auch hier für die kreative kulinarische Umsetzung.

Der Gastraum punktet auch durch eine schöne Aussicht
Der Gastraum punktet auch durch eine schöne Aussicht

Die Einrichtung ist modern und zweckmäßig, wirkt aber nicht kalt oder abweisend. Wer es schafft, einen Sitzplatz in der Nähe des großen Fensters zu ergattern, kann das ausgezeichnete Mahl mit einem wunderschönen Blick über den See und die Gegend krönen.

Blick auf den See und die Stadt
Blick auf den See und die Stadt

Und das Essen schmeckt hier – ebenso wie die Weinauswahl – vorzüglich. Allein schon der Gruß aus der Küche lässt ahnen, dass auch später etwas Tolles serviert wird.

Köstliches gleich zu Beginn
Köstliches gleich zu Beginn

Die Preise sind nicht gerade als günstig zu bezeichnen, aber unter der Berücksichtigung der hohen Qualität der Zutaten, der Frische, der tollen Umsetzung – und natürlich muss man auch die Aussicht und die Lage dazurechnen -immerhin liegt das Restaurant in einem der Top-Ausflugszielen von Slowenien, also unter dieser Berechnung sind sie wirklich angemessen und können nicht als überteuert bezeichnet werden.

Einfach wunderbar - der geräucherte Wolfsbarsch
Einfach wunderbar - der geräucherte Wolfsbarsch

Als Vorspeise wurde uns ein geräuchertes Wolfsbarschfilet mit Birne und gegrilltem Radiccio serviert – köstlich. Ein weiterer hervorragender Einstieg.

Obwohl Fisch am Plan stand, entschied ich mich für Rotwein als Begleitung und diesen Pinot Noir kann ich nur weiterempfehlen.

Hervorragende Küche zeichnet das Burgrestaurant aus
Hervorragende Küche zeichnet das Burgrestaurant aus

Der Hauptgang bestand aus Hühnerfleischröllchen, die mit Hirse und Feigen gefüllt waren, in einer Orangensauce mit Julienne-Gemüse. Schaut euch einfach nur das Bild an - slowenische Küche neu und köstlich interpretiert.

Die berühmte Bleder Cremeschnitte
Die berühmte Bleder Cremeschnitte

Zum Kaffee verkosteten wir dann auch noch die berühmte Bleder Cremeschnitte, leicht, luftig und überhaupt nicht geil.

Liebevolle Winterdeko
Liebevolle Winterdeko

Wer also in Bled Station macht und die Burg besucht (sowieso ein Muss), sollte auch dem Restaurant einen Besuch abstatten und die Atmosphäre, die Aussicht und vor allem die Kochkunst der Küchenchefs genießen. Da das Restaurant nicht sehr groß ist, empfiehlt es sich zu reservieren: +386 1 361 94 10 (Büro: Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr) oder direkt im Restaurant Montag bis Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr unter +386 4 620 34 44. 
Das Restaurant ist täglich von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Noch einmal die wunderschöne Aussicht
Noch einmal die wunderschöne Aussicht

Burg Café

Im unteren Burghof ist das Café untergebracht, in dem man nicht nur Café, sondern auch hervorragende slowenische Weine und Craft-Beer genießen kann. Auch hier kann man zwischen den Burgmauern die wunderbare Aussicht auf den See und die Insel genießen und seinen Café mit der berühmten Bleder Cremeschnitte genießen

Das Burg Café ist zwischen März und Oktober von 8:00 bis 20:00 Uhr täglich geöffnet.

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von MGM Best Press Story

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge