Claudia Rossbacher: Steirerwahn

Nach den Mostbaronen, unter denen bei Helmut Scharner gemordet wurde, sind im neuesten Krimi von Claudia Rossbacher nun die Apfelmänner großer Gefahr ausgesetzt.

Bei den Apfelmännern wird gemordet

Wer meine Buchrezensionen verfolgt, weiß dass ich Krimis mit Lokalkolorit liebe und so ist es auch dieses Mal. Die Krimis von Claudia Rossbacher sind immer wieder ein unterhaltsames Lesevergnügen. Auch das Ermittlerduo mit Sandra Mohr und Sascha Bergmann finde ich ausgezeichnet geschildert. Doch nun zu ihrem neuen Buch.

Die Apfelmänner, die in einem mystischen Zusammentreffen ihren Apfelschnaps, den Abakus, brennen gibt es wirklich. Da von diesem edlen Brande nur  1.444 Flaschen jedes Jahr erzeugt werden, schlägt sich das mit über 100 Euro pro Flasche zu Buche.

Auch die Rituale, die Kutten, die Holzkugeln, also alles was im Buch von Claudia Rossbacher beschrieben wird, stimmt wirklich und könnt ihr auf www.abakus-puch.at nachlesen. Ich habe extra noch einmal im Impressum nachgesehen, um nicht einer Seite aufzusitzen, die nur im Zusammenhang mit dem Buch existiert! Auch die Gemeinde Puch existiert. (Achtung: es gibt auch ein Puch in Salzburg, hier ist aber von dem steirischen bei Weiz die Rede) und ich glaube, ich werde sie auf meine Bucket List setzen, vielleicht sogar mit einer Verkostung des Abakus – des weltbesten Apfelschnapses.

Nachdem ich also festhalten kann, dass alles über die Apfelmänner der Wahrheit entspricht – außer der Mordserie natürlich – kurz zum Inhalt.

Einer der Apfelmänner, die gerade ihre Brennklausur beginnen, wird mit einer Holzkugel im Mund ermordet aufgefunden. Diese Holzkugeln gehören zur Grundausstattung der Apfelmänner und werden für Abstimmungen benutzt. Während Sandra Mohr und Sascha Bergmann noch darüber grübeln, warum dieser Mord passiert sein könnte, findet man schon den nächsten Toten.

Zusätzlich zu all diesem Unbill erhält das LKA auch noch eine neue Chefin und sie ist Sascha Bergmann wohlbekannt. 

Als ihr Chef Bergmann nicht erreichbar ist, aber einer der Apfelmänner ihr eine interessante und wichtige Beobachtung ankündigt, bricht Sandra gegen alle Dienstvorschriften alleine zu ihm auf. Die Lage spitzt sich dramatisch zu – und wo ist ihr Chef?

Unterhaltsame Lektüre, ideal für den Urlaub oder einen Regenwettertag.

Claudia Rossbacher: Steirerwahn
ISBN 978-8392-0198-5
Gmeiner Verlag
www.gmeiner-verlag.de

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge