Silvija Hinzmann: Tausend wogende Wellen

Die Istrien-Krimis von Silvija Hinzmann verlängern mir immer vergnüglich den Sommer …

Im 5. Fall von Joe Prohaska wird es ziemlich privat

Es ist bereits der 5. Fall den Joe Prohaska in Istrien lösen muss. Und auch diese Geschichte ist so vergnüglich wie alle vorher. Für mich sind diese Krimis immer eine ausgezeichnete Möglichkeit mich an Sonne, Meer und Kroatien zu erinnern und wenn Joe Prohaska durch Rovinj schlendert, bin ich im Gedanken live dabei.

Dieses Mal ist es der ehemalige Kommissar familiär betroffen. Prohaska reist zur Beerdigung seiner Tante Olga und trifft dort auf seine ehemalige Jugendliebe, die vor vielen Jahren mit ihrer Mutter nach Kanada ausgewandert ist.

Doch bald schon mehren sich Zweifel, ob Tante Olga wirklich eines natürlichen Todes gestorben ist. Langsam und in kleinen Schritten taucht Prohaska immer mehr in die Lebensgeschichte Tante Olgas ein, die auch mit dem Leben von Lydia und ihrer Mutter zusammenhängt. 

Plötzlich kommt lange Verborgenes wieder ans Licht und Prohaska verliebt sich erneut. Doch wie wird die Geschichte enden?

In diesem Buch habe ich viel Privates über einen meiner Lieblingskommissare erfahren – und ich bin schon gespannt, wie es weitergeht. Der nächste Sommer und das nächste Abenteuer in Istrien kommen hoffentlich ganz bestimmt …

Blogheim.at Logo


© 2022 Dagmar Postel. All rights reserved.

Beliebte Beiträge