ungarn-savar.jpg

Es ist ein Märchenschloss auf einer Insel in der Krka, inmitten eines Parks mit alten Bäumen – wie gemacht für ein großes Fest oder aber ein romantisches Wochenende zu Zweit.

Die Vergangenheit

Bereits 1252 wird das Schloss erstmals urkundlich erwähnt, allerdings weiß man weder, er als erster das Schloss erbaute oder wann genau. Auch seine ursprüngliche Lage ist nicht ganz klar, es gibt das Gerücht, dass es eigentlich früher am rechten Flussufer zu finden war. Erst später errichtete man einen Graben, um es als Wasserschloss besser verteidigen zu können.

Blick auf die Krka
Wie bei vielen anderen Schlössern wechselten auch hier die Besitzer oftmals und auch sein Aussehen wurde immer wieder verändert. Die ersten bekannten Besitzer waren die Herren von Wärth oder Werder, später übernahmen die Villandes den Besitz, es folgten die Baronen Lenkovič, die Dovolec und Wolf Jakob Solnec. Letzter Schlossbesitzer war Graf Marghieri.

Schlosshotel Otočec
Das Schloss gilt nicht nur als außergewöhnliches Hotel, sondern zählt auch zu den kulturellen und natürlichen Sehenswürdigkeiten des Landes. Sehenswert ist auf jeden Fall das Renaissance-Portal aus dem 16. Jahrhundert mit zwei aus Marmor gefertigten Medaillons auf denen zwei Mädchenprofile abgebildet sind.

Schlosshotel Otočec
Der Zweite Weltkrieg spielte mit dem Schloss übel mit: zuerst wurde es von den Italienern besetzt und als Festung benutzt, später wurde es von Partisanen niedergebrannt sodass nur Ruinen übrig blieben. Erst 10 Jahre später begann man das Schloss wider zu renovieren und 1959 wurde das erste Restaurant im Schloss eröffnet.

Schlosshotel Otočec
Nach seiner Renovierung im gotischen und Renaissancestil wurde es in ein Hotel mit Restaurant umgewandelt und nun gilt es als eines der attraktivsten Schlosshotels in Slowenien.

Schlosshotel Otočec

Das Heute

Das Schlosshotel liegt malerische auf der Insel, die über zwei Holzbrücken erreichbar ist und die auch mit dem Auto befahren werden kann. Es ist also möglich, direkt vor die „Haustür“ zu fahren und dort auch sein Auto abzustellen. Bevor es ins Schloss geht – sei es auf einen Kaffee, zum Abendessen ins Restaurant oder weil man hier seinen Aufenthalt gebucht hat, sollte man einen kleinen Rundgang um die Insel machen.

Schlosshotel Otočec

Neben der wunderbaren Aussicht – wir kamen gegen Abend zur blauen Stunde – kann man hier immer ein paar Angler antreffen, die sich über den Fischreichtum der Krka freuen. Immerhin leben im Fluss Krka 32 Fischarten, darunter Huchen, Welse und Frauennerfling. Auch die weißen Höckerschwäne, die erst 1968 angesiedelt wurden, gehören ebenso zu den Attraktionen von Schloss und Park wie die zahlreichen autochthonen Baumarten, darunter Schwarz-Erle, Weiß-Weide und die Schwarz Pappel.
Danach steht die Schlossbesichtigung an.

Blick zur Rezeption
Wenn man einmal durch das Tor geschritten ist – wie es sich eben für den Besuch eines Schlosses gehört – tritt man wirklich in eine andere Welt ein. Dicke Mauern, viel Glas, eine herrschaftliche Einrichtung, die teils an frühere Zeiten erinnert, teils aber sehr modern mit viel Geschmack dafür sorgt, dass man sich hier wirklich wohl fühlen kann.

Eine Suite im Schlosshotel
Das Hotel bietet 10 Doppelzimmer, 2 Junior-, 2 Senior- und 2 Superior Suiten warten auf die Gäste und machen das Hotel auch zu einem beliebten Platz für Hochzeiten oder Firmenfestlichkeiten oder kleinere Tagungen.

Schlosshotel Otočec

Restaurant

Im Restaurant des Schlosshotels
Auch das Restaurant ist bekannt für seine gute Küche, wie es sich für ein Top-Hotel dieser Klasse gehört. Frische Zutaten, regional geprägte Gerichte, die das typisch slowenische mit den neuesten Kochtrends verbinden, stehen im Fokus.

Im Restaurant des Schlosshotels
Das Restaurant ist täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, unter +386 7 38 48 901 werden Reservierungen entgegengenommen.

Freizeit und Sport

Golfen auf dem nahegelegenen Golfplatz (Turnierplatz), Trainieren im Sportzentrum Otočec oder ein Besuch des Abenteuerparks sind nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten. Erholung und Entspannung findet man in der Therme Šmarješke Toplice oder Dolenjske Toplice. Aber auch Kulturinteressierte werden in der Umgebung viele Sehenswürdigkeiten entdecken.

Blick auf die Krka
Unser Besuch war leider nur kurz auf einen Café – dieser war hervorragend – auf einen Rundgang auf die Insel und eine kurze „Schlossbesichtigung. Aber allein der kurze Besuch machte Spaß und man denkt gerne über ein Wiederkommen nach …

Schlosshotel Otočec
Schlosshotel Grad Otočec

8222 Otočec, Grajska cesta 2
Tel: +386 8 20 50 310
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.grad-otocec.com

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang