Das 5-Sterne Hotel liegt im Zentrum von Opatija direkt neben dem wunderschönen Park Sveti Jakov und dem Lungomare. Egal ob Winter oder Sommer – in Opatija ist es immer schön..

Es ist ein Haus mit großer Tradition, nicht nur in der historischen Villa des Hotels haben sich bereits die Größen der österreichisch-ungarischen Aristokratie wohlgefühlt. Die Villa wurde 1908 als Anbau des bestehenden Gebäudes nach einem Entwurf des berühmten Architekten Carl Seidl errichtet und dieser Bau war damals sogar der Wiener Zeitung einen Bericht wert. 1924 wurde das Gebäude dann endgültig fertig gestellt, so auch der wunderschöne Tanzsaal, in dem heute das Restaurant Argonauti untergebracht ist. Die Wände schmücken Malereien des Weiners Karl Ludwig Hassmann, die Motive sind von der griechischen Mythologie inspiriert – noch heute können die Kunstwerke bewundert werden, die die Legende der Argonauten darstellen.

Das Restaurant Argonauti im Hotel Milenij (Foto © Hotel Milenij)

Heute gilt das Hotel Milenij als Wahrzeichen von Opatija. 2016 wurde die historische Villa des Hotels unter strengen Auflagen des Denkmalschutzes komplett renoviert. 19 Deluxe-Zimmer und 3 Luxus-Appartements der Villa vermitteln noch heute mit Luxus und Eleganz den historischen Charme und Zeitgeist der damaligen Blütezeit Opatijas. Einige Zimmer und Appartements wurden nach berühmten historischen Persönlichkeiten benannt, die die Stadt besucht haben, darunter Kaiser Franz Joseph und Sisi, wobei nur der Kaiser Opatija besuchte, dafür aber sogar zweimal. Auch Alma und Gustav Mahler waren hier zu Gast und Mahler arbeitete hier an der Reorchestrierung des dritten und vierten Satzes seiner Vierten Symphonie für Sopran und Orchester, die er 1899 und 1900 komponierte.

Hotel Milenij (Foto © Hotel Milenij)
96 stylische und luxuriös eingerichtete Zimmer stehen den Gästen insgesamt zur Verfügung.

Hotel Milenij (Foto © Hotel Milenij)
Die Gäste erwartet aber nicht nur Luxus von Einst und Jetzt, sondern auch das Royal Spa, in dem sie sich so richtig toll verwöhnen lassen können. Highlight ist sicher der Pool mit der Glaskuppel, die geöffnet und geschlossen werden kann, aber auch das Jacuzzi auf der Wellnessterrasse wird sie begeistern. Weiters bietet das Wellness-Zentrum eine finnische Sauna, ein türkisches Bad, einen Eisbrunnen, beheizbare Ruhebänke und Liegestühle, ein Solebad mit Rasulbehandlungen und wir wollen auch nicht auf den wunderschönen Ausblick auf den Park Sv. Jakov vergessen, den man von der Relax-Zone aus hat.

Hotel Milenij (Foto © Hotel Milenij)
Natürlich werden auch eine Reihe von Schönheits- und Wellness-Behandlungen von den erfahrenen Therapeuten des Hotels angeboten. Klicken Sie sich einfach durch die Website des Hotels, es gibt auch immer wieder interessante Paketangebote: www.amadriapark.com/de/hotels/hotel-milenij

Opatija im Advent (Foto © Petar Kurschner)
Keinesfalls verpassen sollte man einen Besuch im à la carte Restaurant Argonauti, das an der Uferpromenade Lungomare, unter den hundertjährigen Arkaden des Hotels Milenij liegt und auch Besuchern, die keine Hotelgäste sind, offensteht. Am besten Sie wählen Fisch, der täglich frisch aus der Kvarner Bucht in die Küche des Lokals geliefert wird und hier nach traditionellen Rezepten zubereitet wird – ein Gaumenschmaus von der Fischsuppe bis zum gegrillten Fisch, und die täglich frisch zubereiteten Süßspeisen aus der hauseigenen Konditorei sorgen für einen süßen Abschluss eines großen Essens. Natürlich kommen aber auch die Fleischtiger hier auf ihre Rechnung und die einzigartige Atmosphäre und der schöne Ausblick auf die Kvarner Bucht begeistert die Gäste immer wieder.

Wellnesszentrum im Hotel Milenij (Foto © Hotel Milenij)
Überhaupt ist es immer wieder schön auf der Terrasse des Hotels zu sitzen und das Frühstück oder den Nachmittagskaffee zu genießen. In den Sommermonaten gibt es hier viele Musik- und Unterhaltungsprogramme.

Blick aufs Meer (Foto © Hotel Milenij)
In der Piano Bar Madonnina kann man entweder seinen Morgenkaffee mit Croissants und frisch gepressten Orangensaft genießen, eine Zeitung lesen oder sich mit Geschäftspartnern treffen oder den Tag bei einem guten Glas Wein ausklingen lassen. Apropos Wein: die Weinkarte des Restaurants zeigt eine Auswahl mit mehr als achtzig in- und ausländischen Weinen. Probieren Sie ruhig einen kroatischen Rotwein – diese begeistern mich immer wieder.

Advent in Opatija (Foto © Petar Kurschner)
Mehr über Opatija erfahren Sie hier auf askEnrico.

Hotel Milenij
51410 Opatija, M. Tita 109
Tel: +385 51 278 007
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.amadriapark.com/de/

Link zu Google Maps