Ich liebe Camping – allerdings inzwischen nicht mehr im Zelt, sondern am liebsten zu zweit in einem Mobilhome für 6-8 Personen. Und das hatten wir auch wieder in Krk gebucht.

Unser Urlaubstermin verschiebt sich und verschiebt sich. Schließlich sind wir in der letzten Oktoberwoche angelangt. Egal – ich muss ans Meer. Da dieses Jahr aber die Ferien nicht länger als eine Woche sein dürfen, möchte ich nicht allzu weit anreisen: daher wäre Istrien toll. Dort haben allerdings die meisten Campingplätze schon Mitte Oktober ihre Türen geschlossen.

Blick zum Strand des Camping Resort in Krk
Blick zum Strand des Camping Resort in Krk


Alle? Nein, ein Camping Resort hat noch offen und was für eines: Das erste 5-Sterne-Öko-Campingresort auf Krk. Gefunden und gebucht – auch wenn wir dafür auf noch einen Tag verzichten müssen, weil wir erst am Montag anreisen können.

Blick auf unser Mobilheim
Blick auf unser Mobilheim


Wir sind gewappnet. Es ist nicht das erste Mal, dass wir more or less beim „Einwintern“ eines Campingplatzes mithelfen. Meistens hat dann die Bäckerei nicht mehr offen und auch der Camping-Supermarkt bietet nur mehr ein kleines Grundsegment. Die Restaurants sind oft schon geschlossen oder bieten gerade die Auswahl aus 2 Pizzas (aus der Tiefkühltruhe?)und auch sonst kann es passieren, dass nicht mehr alles funktioniert.

Hier kann man auch im Glamping Zelt urlauben
Hier kann man auch im Glampingzelt urlauben


Uns ist das egal. Wir sind Selbstversorger. Hauptsache der Herd und die Klimaanlage (entweder für kühl oder für warm) funktioniert und das Duschwasser ist warm.

Blick zur Rezeption des Platzes
Blick zur Rezeption des Platzes


Wir kommen am Montag im Camping Resort an und sind schon einmal vom Wetter mehr als begeistert. Es ist warm und man merkt nicht, dass der November eigentlich nächste Woche beginnen sollte. Die Rezeptionistin ist freundlich, erklärt geduldig, wo unser Mobilheim zu finden ist und gibt noch ein paar Tipps. Wir checken ein und wundern uns bald darauf, dass uns das System wirklich erkennt und problemlos den Schranken zur Ausfahrt wie zur Einfahrt immer öffnet.

Hier kann man die Seele mit Blick aufs Meer baumeln lassen
Hier kann man die Seele mit Blick aufs Meer baumeln lassen


Der Camping-Supermarkt ist noch geöffnet und bietet nach wie vor ein relativ breites Angebot. Brot, Butter, eine Flasche Wein (Die Begrüßungs-Bouteille von Gebetsroither scheint bereits ausverkauft gewesen zu sein) und einen Käse aus dem hervorragenden kroatischen Angebot gekauft und wir sind glücklich.

Blick auf Kinderpool, Außenpool und das kleine Wellnesszentrum
Blick auf Kinderpool, Außenpool und das kleine Wellnesszentrum


Bei der ersten Runde am Campingplatz sind wir begeistert: die Plätze der Camper sind groß, es gibt – wie im Prospekt versprochen – einen wunderbaren Außenpool (beheizt), das Massageangebot ist noch intakt, am Strand stehen noch viele Sonnenbetten und auch die Hängematten sind noch nicht abmontiert. Am Hauptplatz des Campingplatzes ist die Bäckerei und einige kleine Geschäfte noch geöffnet, das Restaurant wartet ebenfalls noch auf Gäste, selbst die Bar ist geöffnet. Wer hätte das gedacht.

Ich wußte gar nicht, wie toll Hängematten sind
Ich wußte gar nicht, wie toll Hängematten sind


Die Sanitäranlagen, die wir aber nicht brauchen, sind hell und neu gestaltet und sauber. Selbst die kleinen Gäste werden nicht vergessen, einige Waschbecken und Spiegel sind speziell für sie tiefer gesetzt.

Die Sanitäranlagen des Campingplatzes
Die Sanitäranlage des Campingplatzes


Gerade für die Kleinsten muss hier im Sommer ein Eldorado sein. Es gibt einen eigenen Spielplatz, Sandspielplatz und auch einen Wasserspielplatz. Ein eigenes Becken mit Rutsche steht für die Kleinsten zur Verfügung. Der Kinderclub hat zwar bereits geschlossen, aber einige Minis toben mit ihren Eltern herum und man merkt, dass es ihnen hier Spaß macht.

Der Wasserspielplatz mit den Rutschen
Der Wasserspielplatz mit den Rutschen


Hundefreunde werden sich sicher darüber freuen, dass sie mit ihren Lieblingen einen eigenen Strandabschnitt bevölkern können und wenn es auch keine Aktivitäten und Babysitterservice gibt, ich habe selten einen Campingplatz so toll geführt in seiner „Schließwoche“ erlebt.
Kompliment an Valamar.

Auch das Restaurant ist noch in Betrieb
Auch das Restaurant ist noch in Betrieb


Außerdem gibt es noch einen Fitnessplatz mit Fitnessgeräten, Tennisplätze, Räder zum Ausborgen, eine Turnhalle, ein Minigolfplatz und einiges mehr. Der Müll wird getrennt und das Internet funktioniert an allen Ecken problemlos und schnell.

Blick auf Tennis- und Fitnessanlage
Blick auf Tennis- und Fitnessanlage


Wir sind echt begeistert. Der Platz ist einfach riesig und im Sommer bei Vollbelegung wird es hier schon ganz schön laut und chaotisch zugehen. Wer aber einen Urlaub auf Krk in der Vor- oder Nachsaison ins Auge fasst, sollte das Krk Premium Camping Resort unbedingt in seine Überlegungen aufnehmen. Ganz dicke Empfehlung.

Blick auf den Strand
Blick auf den Strand


Übrigens: die Mobilheime können über Gebetsroither gebucht werden oder aber auch direkt über Valamar.


checked by EnricoKrk Premium Camping Resort
51 500 Krk, Narodnog preporoda 80
Tel: +385 52 221 351
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.camping-adriatic.com/de/camp-krk-politin