Das All-Inclusive Hotel in Bük, das heuer bereits sein 30jähriges Jubiläum feiert, ist für sein skandinavisches Design bekannt, seine gute Küche und seine schöne Badelandschaft.

Das Hotel liegt schön zentral in der Nähe der Therme und auch nicht allzu weit vom Kneippgang, unseren Restauranttipps und der Stadt entfernt. Wobei die Entfernungen hier keine große Rolle spielen und man außerdem den Bummelzug nutzen kann, um in die verschiedenen Stadtteile zu gelangen.

Blick auf die Lobby
Beim Eintritt in die Lobby bin ich zunächst ein wenig überrascht: ich hätte viel helles Holz erwartet, die „Holzerwartung“ wird erfüllt, allerdings ist dieses eher dunkel gestrichen, was der Lobby zwar eine gepflegte und ein wenig noble, aber doch dunkle Stimmung verleiht.

Die Zimmer

Im Hotel warten 200 klimatisierte Zimmer mit Bad, Balkon, Fön, Bademantel, Telefon, Minibar, Radio, Sat-TV auf den Gast. Mein Balkon ist zwar klein, aber mit einem Tisch und zwei Sessel ausgestattet und – was ich besonders gut finde – mit einer Möglichkeit seine nassen Badesachen auch am Balkon aufhängen zu können. Auch im Badezimmer gibt es dafür Hacken.

Blick in mein Zimmer im Danubius Health Spa Resort
Das Zimmer ist freundlich eingerichtet und recht groß. Fein ist auch, dass das Wlan kostenlos ist und ausgezeichnet funktioniert. Außerdem wird noch eine Internetecke angeboten, es gibt eine Wäscherei und Reinigung, Hoteltaxi, einen Souvenirladen, eine Bibliothek und einen Zeitungsstand. An einigen Tagen bieten regionale Anbieter ihre Produkte in der Hotellobby zum Kauf an.

Bick vom Balkon meines Zimmers
Die Mitarbeiter des Hotels sprechen ausgezeichnet deutsch und kümmern sich sehr freundlich um die Wünsche der Gäste.

Kulinarik

Das Hotel wird „all inclusive“ geführt und das Angebot kann sich sehen lassen. Von 7:00 bis 10:00 Uhr wartet das reichhaltige Frühstücksbuffet mit Sekt auf die Gäste. All jene, die es nicht schaffen bis 10:00 Uhr aus den Federn zu kommen, bekommen beim Frühstück Plus noch immer Kaffee, Tee, Backwaren, Joghurt und Obst (bis 12:00 Uhr).

Hier wird mit Freude gekocht

Dann wartet schon das Buffet Mittagessen mit Suppen, Salate, Gemüse, Pasta, ungarischen und internationalen Fleischgerichten, gegrillten und im Wok zubereiteten Speisen, Kuchen, Palatschinken, Obst und eine Healthy Choice Ecke.
Die kleinen Gäste freuen sich über ein Kinderbuffet mit speziellen Kinder- und Babyspeisen.

Die Auswahl ist groß
Am Nachmittag kann man sich auf Eis und Kuchen freuen oder an der Vesper-Bar ab 15:00 Uhr auf Pizza, Palatschinken, Hot Dog, warme Snacks und einiges mehr…
Das Abendessen beginnt jeweils um 18:00 Uhr (bis 22:00 Uhr) und wird jeweils unter ein Thema gestellt, wie Pasta, Fischgerichte, italienischer Abend, ungarischer Abend oder Grillabend.
Mineralwasser, Frucht- und Gemüsesäfte, Tee, Kaffee, Hausweine und Bier sind von 11:00 bis 22:00 Uhr ebenfalls ohne Zusatzkosten erhältlich.

Blick ins Restaurant
Wir haben jeweils im Hotel gefrühstückt und zwei Mal das Mittagsbuffet genossen: erstklassig. Es gibt wirklich ein großes Angebot, aus dem der Gast wählen kann – kaum möglich alles an diesen zwei Tagen auszuprobieren. Die unterschiedlichen Salate sind frisch und kommen nicht aus der Dose, was mich vor allem bei Karotten immer wieder sehr erfreut.

Salatauswahl mit Dressing und einem großen Angebot an Essig und Öl

Ich bin mir sicher, man schafft nach einige Tagen Bük gar nicht mehr zweimal essen zu gehen und da ist es wichtig ein gutes Salatbuffet zur Verfügung zu haben, das auch mit den unterschiedlichen Dressings, Ölen und Essigangeboten nicht geizt. Das ist im Danubius der Fall. Suppenfreunde werden sich auch über die so beliebten Obstsuppen aus Ungarn freuen, die hier angeboten werden.
Auch die Hauptspeisen lassen keinen Wunsch offen. Ich hab mir am ersten Tag einen total „bunten“ Teller zusammengestellt, da ich alles ausprobieren wollte, und habe doch nicht alles geschafft. Um wirklich alles ausprobieren zu können, muss man wirklich einen längeren Aufenthalt buchen.

Köstlich: das Dessert-Angebot
Lassen Sie auf jeden Fall noch Platz für die Desserts: Die Auswahl ist beeindruckend, der Geschmack auch. Auch hier ist es nicht möglich, sich an zwei Tagen durch die ganze Auswahl zu kosten. Es lohnt sich also auch als kulinarischer Sicht länger zu bleiben.
Nehmen Sie Platz im Restaurant Nils Holgersson oder bei Schönwetter auf der Terrasse mit Blick auf den Garten und die Wasserlandschaft, nehmen Sie einen Drink an der Bar oder im Garten und genießen Sie ihren Aufenthalt.

Die Lobby-Bar
Wasserlandschaft und Sport

Beeindruckend ist die Wasserlandschaft, die wirklich für alle (egal ob groß oder klein) das richtige bietet und auch die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gäste befriedigt. Es gibt ein Innen-Thermalbecken, ein Innen-Schwimmbecken und ein Außen-Schwimmbecken, ein Innen/Außen-Erlebnisbad mit Massageduschen, Luftduschen, Sofa, Schach- und Kartentischen und einen 170m2 Pool, ein Jacuzzi, Sauna, Dampfbad und Solarium. Die Wasserwelt ist täglich von 6:30 bis 20:30 Uhr geöffnet.

Blick auf die innere Badelandschaft am frühen Morgen
Für die kleinen Gäste wurde eine eigene Erlebniswelt geschaffen; mit einer Schwimmhalle, die zwei Erlebnis- und einem Planschbecken. Es gibt einen Kinderspielplatz im Garten, einen Spielraum für Kinder und Jugendliche auf der ersten Etage mit Tischfußball, Billard, Taifun, Rex, Darts und Xbox (kostenpflichtig). Im ersten Stock befindet sich auch ein Babyspielzimmer.
Im weitläufigen Garten des Hotels kann man gemütlich entspannen und in den Liegestühlen in der Sonne liegen. Vier Tennisplätze im Freien, Squash, Tischtennis, Minigolf, Nordic Walking, Petanque, Gruppengymnastik, Freilichtschach können kostenlos benutzt werden.

Die Kinder-Wasserlandschaft
Im Winter stehen zwei überdachte, geheizte Tennisplätze zur Verfügung. Diese sowie Bowling, der Fahrradverleih, der Sportgeräte-Verleih, Tischfußball, Taifun, Darts, Xbox und Wii sind kostenpflichtig.
Wer möchte, kann auch beim Animationsprogramm mitmachen, Angebote gibt es für Jung und Alt.

Wellness

Selbstverständlich bietet das Hotel neben den Kuranwendungen (davon später) jede Menge vitalisierende und entspannende Wellnessbehandlungen, wobei die meisten auf die entspannende Wirkung des Thermalwassers zurückgreifen.

Massage gefällig?
Egal ob Sie revitalisierende Massagen schätzen, eine entspannende Packung bevorzugen oder die Aromatherapie schätzen oder ein Anti-Stress-Programm buchen, im Danubius Health Spa Resort in Bük werden Sie ihre Lieblingsbehandlung finden.

Großartig: Ein Aufenthalt in der Salzgrotte
Eine Besonderheit ist sicher die hoteleigene Salzgrotte. Sie ist mit natürlichem Steinsalz und Salz aus dem Toten Meer errichtet, ein Aufenthalt ist herrlich entspannend und wohltuend. Die tropfsteinartige Salzberger Salzgrotte stellt das Gleichgewicht des Körpers wieder her, in dem das ständig verdunstende Salz die positiven Ionenladungen wie Elektrosmog oder Zigarettenrauch neutralisiert. In der Salzgrotte wird die wohltuende Wirkung des Salzes zusätzlich mit Farb- und Tontherapie unterstützt. Ich habe es probiert und ich muss sagen: Ich liebe es. Es ist eine Dreiviertelstunde der Ruhe und der Entspannung. Gönnen Sie sich einfach eine Sitzung …

Beauty-Behandlungen

In den Beauty Salons werden professionelle Behandlungen mit Hilfe von Schlamm, Bier, Wein, Honig, Lavendel und Schokolade angeboten. Außerdem gibt es Maniküre, Pediküre und exklusive kosmetische Körperbehandlungen mit Kaviczky Produkten. Ein Friseur im Haus sorgt für einen gut sitzenden Haarschnitt.
Und dann gibt es noch etwas ganz Besonderes: Fisch-Pediküre!

Die Doktorfische
Dabei steckt man seine Füße einfach ins Wasser zu den vielen kleinen Fischlein und lässt sie ihre Arbeit machen. Die Fisch-Pediküre hat eine entspannende Wirkung, erfrischt die Haut und die Mikromassage der Doktorfische verwöhnt ihre Füße. Leider konnte ich diese Behandlung nicht mehr mitmachen, die Zeit – die Zeit. Aber meine Kolleginnen waren von ihr sehr angetan. Es steht auf jeden Fall auf meiner Liste für den nächsten Besuch ganz hoch oben…

Die Kur

Natürlich kann man im Danubius Health Spa Resort Bük auch eine Kur buchen.
Das Heilwasser von Bük zeichnet sich durch eine ganz besondere Zusammensetzung aus. Es entspringt in einer Tiefe von 1.282 Metern mit einer Temperatur von 56°C. Auf Grund seines hohen Kalzium-, Magnesium-, Kohlenwasserstoff-, Kohlendioxid- und Eisengehalts kann das Wasser sowohl für Trinkkuren als auch für Badetherapien benutzt werden. Das Hotel bietet fachärztliche Untersuchungen und Beratungen, Balneotherapie und Hydrotherapie, Physiotherapie, Elektrotherapie, Packungen, Inhalationen und Beratung durch Rheumatologen und Internisten.

Blick auf die Terrasse
Im Hotel werden auch kostenlose Augenuntersuchungen durchgeführt.
Die Indikationen sind Rheuma (mit Ausnahme von akuten Entzündungen), traumatologische und orthopädische Nachbehandlungen, chronische Gelenksentzündungen, Muskel- und Gelenkschmerzen/Myalgie, Arthalgie, Wirbelsäulenbeschwerden/Hexenschuss, Ischias, Rehabilitätion nach Prothesenoperationen, Bechterew-Krankheit, postoperativer Rehabilitation, Spondyalarthiritis, Polyarthritis, Discopathie, Entzündungen und Komplikationen nach Operationen, Managerkrankheiten, Erschöpfung.

Auch Kinder werden sich im Danubius wohlfühlen
Die Zahnarztpraxis gegenüber vom Hotel bietet zahnärztliche Untersuchungen, Zahnbehandlungen und Zahnfleischduschen.

Wenn Sie nicht mit dem eigenen Auto oder dem Zug anreisen wollen: Elite Tours bietet jeweils 2x die Woche (Freitag und Sonntag) einen Bus-Shuttle nach Bük. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.elitetours.at/bus.php?op=sk&pid=2343

checked by Enrico
Danubius Health Spa Resort Bük

9740 Bük, Európa út 1
Tel: +36 94 889 400
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.danubiushotels.com

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von Tourinfo Bük