Das Ferienprogramm des Naturhistorischen Museums Wien lädt im Juli, August und September zu Naturabenteuern in und um das Museum.

Urlaub daheim kann recht spannend verlaufen und damit dies auch so ist, lädt das NHM heuer wieder zu zahlreichen Aktivitäten ein.

Sommer-Rallyes

Diese finden Montag, sowie Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr statt. Solltet ihr viele Freunde mitbringen, bittet das Museum um Anmeldung, ansonsten einfach hinkommen und mitmachen. Die VermittlerInnen des NHM Wiens freuen sich schon auf euch.


Video © NHM Wien, Christina Rittmannsperger

Drei Rallyes stehen zur Auswahl:

Die Tierische Rätseltour

Bei dieser Tour werden Geheimnisse in der Tierwelt erforscht: Können Pinguine fliegen? Leben Igel in Gruppen und haben Schildkröten Zähne? Die spannende Rätseltour führt durch das Museum quer durch das Tierreich und du wirst sehen: nicht immer sind die tierischen Besonderheiten auf den ersten Blick sichtbar.

Wie das Leben entstanden ist

Das Leben auf der Erde ist vielfältig: Wir Menschen teilen uns den Planeten mit Blumen, Käfern, Elefanten, Korallen und vielen anderen Tieren und Pflanzen. Aber woher kam das alles? Warum veränderte es sich? Wer war vorher da: die Schnecke oder der Frosch? Die Tour bietet einen Forschungsrundgang durch die Fossiliensammlung – von den ersten kleinen Lebewesen bis zu riesigen Elefanten.

Foto-Rallye durch die Ausstellung „Wild“

Du bist schon stolzer Besitzer, stolze Besitzerin eines Handys und fotografierst gerne damit? Dann wird dich diese Tour begeistern. Fotografiere mit dem Handy dein Lieblingstier in der Schausammlung des NHM. Anschließend kannst du das Bild mit einem einfachen Grafikprogramm bearbeiten und dem Tier wieder die Freiheit zurückgeben, indem du es in einen passenden Lebensraum setzt. Inspiration dazu bieten die Bilder der Sonderausstellung „Wild“.

Das Ferienprogramm im NHM (Foto © NHM Wien, Christina Rittmannsperger)
Das Ferienprogramm im NHM (Foto © NHM Wien, Christina Rittmannsperger)

Weitere Veranstaltungen:

Insekten-Alarm im Rahmen des Ferienspiels von wienXtra

Schon lange vor den Dinosauriern gab es Insekten auf der Erde, die alle Lebensräume eroberten. Sie fliegen, kriechen, schwimmen und schweben nahezu überall. Und wenn sie uns in Form von Gelsen oder Wespen manchmal auch ein bisschen quälen, sollten wir nicht vergessen, dass es ohne Insekten kein Gemüse, keinen Honig und keine T-Shirts gäbe. Warum? Das erfährst Du auf der Forschungstour durch das Museum und beim der Insekten-CheckerInnen-Challenge.

Mikrotheater

Aus Klein mach Groß. Mit Hilfe von hochwertigen Mikroskopen und Kameras zeigen geschulte BiologInnen Kleinorganismen im Großformat. Da dabei meistens lebende Tiere und Pflanzen gezeigt werden, sind Überraschungen immer möglich und keine Veranstaltung gleicht der anderen, da sie den Ablauf bestimmen: Bakterien, winzige Einzeller, Wasserflöhe, Insektenlarven und viele andere. Da kann es schon mal passieren, dass etwas Unerwartetes eintritt oder eine andere Art überraschend bei der Vorstellung auftaucht und für spannende Momente sorgt.

Expedition „Rund ums Museum“

Jeden Sonntag um 15:00 Uhr machen ForscherInnen jeden Alters die Parks rund um das NHM unsicher. Gemeinsam mit den VermittlerInnen des NHM unternehmen Familien eine Expedition zu den umliegenden Plätzen und Grünflächen, aber auch zu Biotonne des Museums. Dabei gibt es einiges zu entdecken: Platanen-Netzwanzen aus dem Volksgarten, Wasserflöhe und Liebellenlarven aus dem Burggartenteich oder die Larven der Kastanien-Miniermotte von Rosskastanien. All diese „Schätze“ werden anschließend im Museum im Mikrotheater gezeigt und untersucht.

Das Ferienprogramm im NHM (Foto © NHM Wien, Christina Rittmannsperger)
Das Ferienprogramm im NHM (Foto © NHM Wien, Christina Rittmannsperger)

Noch ein Tipp zum Abschluss:

Jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr und jeden Samstag und Sonntag um 11:00 Uhr und dann stündlich von 13:00 bis 17:00 Uhr gibt es im digitalen Planetarium beeindruckende Fulldome-Filme und Live-Shows für alle Altersstufen zu sehen. Die Plätze sind telefonisch oder online unter www.nhm-wien.ac.at/ticketing reservierbar.

Alle Termine der Veranstaltungen und weitere Informationen darüber könnt ihr hier abrufen: https://www.nhm-wien.ac.at/veranstaltungsprogramm