Wollen sie etwas Einzigartiges erleben? Dann besuchen Sie die kleine Stadt Tapolca. Sie ist nicht weit vom Balaton entfernt und birgt ein wunderschönes Geheimnis.

Seehöhle Talpoca

Unter den Straßen und Häusern der Stadt, liegt ein weitläufiges wunderschönes Höhlensystem. Dieses streng geschützte Naturspektakel wurde durch Karstwasser geformt. Einen Teil des Höhlensystems kann man mit dem Boot erkunden und durchqueren. Ein Highlight ist der glasklare, leuchtend blaue Höhlensee.

Seehöhle Tapolca
Es ist möglich, das ganze Jahr über das Höhlensystem zu besuchen, da eine konstante Temperatur von 18°C herrscht. Die Bootsfahrten muss man lediglich einen Tag vorher anmelden und schon kann es losgehen. 2015 hat das Besucherzentrum eröffnet und birgt Überraschungen für Groß und Klein.

Seehöhle Tapolca
Es gibt. Ausstellungen über die faszinierende Karstregion, 10 Räume die durch besondere Attraktionen zu bestaunen und entdecken sind. Für Kinder gibt es eine Erlebnishöhle durch die man kriechen kann und die Erwachsenen können währenddessen ihr Gespür im „Spüre die Steine“-Spiel unter Beweis stellen.

Seehöhle Tapolca
Paläographische Gemälde zeigen die Lebenswelt längst vergangener Zeiten, mit Hilfe von 3D Bildern und Filmen wird man auf eine Reise in den Untergrund mitgenommen. Das Karstwasser ist ein Künstler der Natur, der die herrlichen und prächtigen Kalksteingebilde formt.

Räume und Attraktionen:

  • Raum der Tropfsteinhöhlen
  • Höhlentaucherraum
  • Fledermausraum
  • Geoparkraum
  • Frühgeschichtlicher Raum
  • Raum über den Paläokarst
  • 3D-Film-Vorführraum
  • Bootsfahrt in der Höhle
  • Spielplatz
  • Kletterwand

Seehöhle Tapolca

Seehöhle, Tapolca
8300 Tapolca, Kisfaludy Sándor utca 3.
Tel: +36 87 412 579
Mobil: +36 30 491 0071
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tavasbarlang.hu (Deutsch, Englisch, Ungarisch)

Susanne Kastner

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang