Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch von Antonio Carluccio „Viva la Pasta“, das ich nur allen Pasta-Freunden empfehlen kann. Ich habe es ein bisschen abgewandelt und statt mit Pecorino mit Parmesan und mit Spaghetti gemacht – hat uns allen aber auch in dieser Version hervorragend geschmeckt.

Stroh und Heu

Zutaten:

2 EL Olivenöl, 50g Butter, 1 fein gehackte Zwiebel, 1 fein gehackte Knoblauchzehe, 400g Zucchini in feine Stifte geschnitten, 2 reife Tomaten, in kleine Stücke zerteilt, 5 gehackte Basilikumblätter, je 225g frische weiß und grüne Tagliolini (Spaghetti gehen auch), frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz, 75g frisch geriebener Pecorino (Parmesan)

Zubereitung:

Öl und Butter erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anschwitzen, Zucchini und Tomaten dazugeben und bei geringer Hitze unter Rühren ca. 10 – 12 Minuten garen, dann das Basilikum dazugeben.
Inzwischen die Pasta al dente kochen und in ein Sieb abgießen. Gemüse und Pasta vermischen. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken und mit reichlich Pecorino bestreuen und servieren.