Gleich neben dem Café Thalmeiner gibt es noch eine zweite, kleine Konditorei, die ebenfalls für ihre süßen Leckerbissen bekannt ist.

Es ist ein winziges Lokal mit nur wenigen Sitzplätzen, das tut aber den ausgezeichneten Keksen, Gebäck, Torten und Kuchen keinen Abbruch.

Im ReBarbora
Hier sieht es moderner aus als eine Türe weiter im Café Thalmeiner. Türkis ist hier die bestimmende Farbe, an der einen Wand fliegen auf der Tapete die Paradiesvögel durch die Gegend…

Die Paradiesvogel-Tapete im ReBarbora

Ein Blick in die Vitrine neben der Kassa lässt das Herz eines jeden Leckermäulchens höher schlagen. Da stehen sie alle: die wunderbaren Törtchen und Torten, die das Hüftgold schon beim Anschauen wachsen lassen.

Ein Blick in die Tortenvitrine im ReBarbora
Wir mussten – wie schwierig – natürlich auch hier zumindest die kleinen „Windbeutelchen“ probieren. Und ja, mit ein bisschen Hunger hätten wir gerne noch viel mehr probiert. Aber auch so machte sich Begeisterung breit. Kekse von ReBarbora werden auch von vielen auch als die Besten, die sie kennen bezeichnet. Da muss ich, so glaub ich, doch noch einmal hinfahren und mich ein bisschen durchkosten.

Die kleinen, wunderbaren
Solltet ihr vor mir dort sein, freue ich mich über Erfahrungsberichte :-)

Im ReBarbora
Weitere Informationen über die Sehenswürdigkeiten von Trnava, Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants in der Stadt findet ihr auch auf askEnrico.

Im ReBarbora in Trnava
Checked by Enrico
ReBarbora

917 01 Trnava, Trojičné námestie 3
Tel: +421 911 717 594
https://www.facebook.com/kavickakolacik/

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung der Slowakischen Tourismus-Vertretung in Wien

 

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang