Das ist ein ganz spezieller Tipp für Ihren Besuch in Třebič. Das Café Vrátka im jüdischen Viertel ist ein ganz besonderer Ort, der neben ausgezeichneten Keksen, Mehlspeisen,  hervorragendem Kaffee und kleinen Snacks einem ganz besonderen Zweck dient: 

Menschen mit Handicap die Chance auf ein „normales“ Leben zu geben. Hier sind die Kekse und Mehlspeisen noch handgemacht – direkt in der Küche werden die Desserts und Snacks vorbereitet. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sie so gut schmecken, wie früher von Großmutter gemacht. Kommen Sie vorbei, machen Sie eine kleine Pause und genießen Sie die Köstlichkeiten.

Die Räume sind natürlich barrierefrei und auch Rollstuhlfahrer haben keine Probleme. Wer schnell ins Internet möchte, ist hier ebenfalls richtig: im Café gibt es für die Gäste einen Computer zur kostenlosen Benutzung, Sie können aber auch das WLan kostenlos mit Ihrem Notebook nutzen.

Kavárna Vrátka in Třebič
Wenn Sie noch kleine Mitbringsel und/oder ein Souvenir suchen oder ein T-Shirt über Třebič selbst herstellen wollen, werden Sie hier ebenfalls fündig werden. Vielleicht nehmen Sie aber auch einen der ausgezeichneten Strudel als Andenken mit nach Hause.

Kavárna Vrátka in Třebič

Hier finden Sie mehr über die Sehenswürdigkeiten von Třebič auf askEnrico.

Kavárna Vrátka in Třebič

Kavárna Vrátka
674 01 Třebič, L.Pokorného 29/42
http://kavarna-vratka.unas.cz/index_en.htm (Englisch, Tschechisch, Ungarisch)

Kavárna Vrátka in Třebič

Auch der Fernseh-Sender TV-Prima berichtete kurz über die Eröffnung:


Jetzt gibt es ein tolles Werbevideo von den Betreibern über ihr Café: