Es ist vielleicht eines der schönsten Cafés in Prag – nicht zuletzt wegen der wunderschönen Neo-Renaissance-Decke aus dem Jahr 1893. Verpassen Sie also nicht einen Blick nach oben zu werfen, wenn Sie das Café besuchen.

Die Ausstattung und die Atmosphäre erinnern immer noch an die große Zeit der Café-Tradition in der Ersten Tschechoslowakischen Republik.

Im Café Savoy

Damals, 1893, wurde das Café und Restaurant in einem neu errichteten Gebäude eröffnet. Bald wurde es für seine einzigartige Atmosphäre bekannt. Hier im Café trafen sich Adelige und Künstler, mit einem Wort die Hautevolee aus Prag.

Blick zur Decke im Café Savoy
Während des Ersten Weltkriegs wurde das Café in kleine Shops umgewandelt und der Besitzer traf eine wichtige Entscheidung: er ließ die Decke verbauen und damit verstecken. Während der kommunistischen Zeit wurden hier neue Mitglieder angeworben ohne zu wissen, welches Kunstwerk oben an der Decke verborgen war. Das war die Chance und das Glück – die Decke konnte die Zeit unbeschadet überdauern.

Noch einmal ein Blick zur Decke im Café Savoy
Allein die Lage an der Moldau, wenige Schritte zwischen der Unteren Stadt und der Kampa, der Alten Stadt und dem Nationaltheater und der modernen Stadtentwicklung ist einen Besuch wert.
Das Café Savoy ist noch immer ein beliebter Treffpunkt, der für sein reichhaltiges Frühstücks- und seine Gourmetgerichte, darunter wie tschechische Schnecken oder Kalbsbries.

Blick auf die Köstlichkeiten der hauseigenen Bäckerei
Aus der hauseigenen Bäckerei werden täglich frische Süß- und Backwaren angeliefert.

Auch das Weinangebot kann sich sehen lassen
Das Café Savoy wird als non-smoking Restaurant geführt, im Lokal gibt es free WIFI, es kann mit den üblichen Kreditkarten (Visa, Mastercard, Maestro, Amex und Diners) bezahlt werden.

Im Café Savoy
Das Café ist Montag bis Freitag von 8:00 bis 22:30 Uhr, Samstag, Sonntag von 9:00 bis 22:30 Uhr geöffnet.

Freundlich begrüßt im Café Savoy
cheked by Enrico


Café Savoy

150 00 Prag 5, Malá Strana, Vitězná 5
Tel: +420 731 136 144
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.cafesavoy.ambi.cz

 Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von Czech Tourism