Bei unserer letzten Pressereise haben wir nicht nur die Weihnachtsmärkte in Bratislava besucht, sondern waren auch im Savoy Restaurant des Carlton Hotels essen.

Jahrzehntelang war das Savoy Café im legendären Carlton Hotel ein Synonym für die ganz besondere Atmosphäre in Bratislava. Dann folgte eine mehrjährige Pause und nun nach erfolgreicher Wiedereröffnung unter der Leitung von Küchenchef Jozef Riska wird die traditionelle slowakische Küche neu interpretiert – und das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Der alte Tatra hatte Stil, oder?

Allein die Atmosphäre, wenn man ins Carlton kommt, hat schon einiges für sich. Bei unserem Besuch konnten wir gleich einen legendären Tatra bewundern. Irgendwie schade, dass heute solche Autos nicht mehr gebaut werden – ich finde, sie hatten Stil und man fühlt sich daneben irgendwie in die 1920er Jahre zurück versetzt. Es hätte mich nicht verwundert, Marlene Dietrich oder Andrey Hepburn um die Ecke kommen zu sehen….

Im Restaurant Savoy
Doch wir waren zum Mittagessen hier, also trennten wir uns vom Oldtimer und wanderten an einer wunderschönen Blumendekoration und an der Hotelbar vorbei ins Restaurant. Hier lässt es sich sehr gemütlich sitzen und durch die großen Fenster kann man auch das Treiben am Hviezdoslavovo námestie beobachten.

Die Bar im Carlton
Ich startete mit einer köstlichen Ochsenschwanzsuppe mit Grießnockerl und Gemüse, die sehr fein schmeckte und meinen Magen und den ganzen Körper mit Wärme erfreute. Gerade, wenn es draußen kalt ist, ist so eine Suppe noch eine größere Köstlichkeit.

Ochsenschwanzsuppe mit Grießnockerl
Aber auch jene Kollegen, die sich für die Kürbissuppe mit Apfel und Ingwer entschieden hatten, waren sehr zufrieden.

Die Kürbiscremesuppe im Savoy
Als Hauptgang war die Qual der Wahl zwischen einem Trüffelrisotto mit Lauch und Pilzen und einem Perlhuhn mit Pastinaken, Kürbis und Knochenmarksauce, wobei bei mir das Risotto gewann. Volltreffer! Herrlich cremig, wunderbar mit den Pilzen und dann noch Trüffel darüber gehobelt. Wirklich lecker (man verzeihe mir in Österreich den deutschen Ausdruck).
Den Abschluss bildete dann noch ein weiteres Highlight: die Savoy Torte.

Mein Trüffel-Pilz-Risotto

Das Perlhühnchen
Schoko at his best, mit ein bisschen Schlagobers und Früchten. Herrlich. Wir waren rundum zufrieden.

Die Savoy-Torte
Wer also einen Tag in Bratislava – vielleicht mit einem Opernbesuch kombiniert – und einem schönen Essen verbringen möchte, dem sei das Savoy Restaurant ans Herz gelegt.

Wunderschön - die Beleuchtung im Savoy
Das Savoy Restaurant ist von 6:30 bis 10:30 Uhr zum Frühstück geöffnet. À la Carte wird von n 11:30 bis 22:00 Uhr serviert.
Bei der Bestellung eines Hauptganges, Salates oder einer Vorspeise kann man in der Carlton Garage für zwei Stunden gratis parken.

Im Restaurant Savoy im Hotel Carlton
Auf askEnrico findet Ihr auch weitere Informationen über die Sehenswürdigkeiten von Bratislava und einige Hoteltipps.

Checked by Enrico
Savoy Restaurant

811 02 Bratislava, Hviezdoslavovo
Tel: +421 2 5939 0400
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.savoyrestaurant.sk

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung der Slowakischen Tourismusvertretung in Wien