Der Karst auf dem Teller: das kann man im Restaurant Špacapan erleben. Hier zaubert die Küchenchefin Ada nach uralten Karstrezepten gar Köstliches für Auge und Gaumen auf die Teller.

Im Restaurant Špacapan begrüßt uns Juniorchef Ago. Hauchdünn wird hier der Schinken aus eigener Produktion aufgeschnitten und natürlich ist auch der angebotene Käse und der eingelegte wilde Spargel aus eigenem Keller und Küche. Wir schmatzen vor uns hin, wohl wissend dass uns danach auch noch ein Menü erwartet.

Restaurant Špacapan

Das Restaurant wirkt wie ein gutes Landgasthaus – viel Holz schafft eine wohnliche Atmosphäre und im Garten wartet schon ein schön gedeckter Tisch auf uns. Gleich um die Ecke stehen wichtige Zutaten, ganz in bio, in bunt gestrichenen Paletten – die Kräuter. Ist das eine Auswahl! Wir schnuppern, probieren, kosten. Aber nun schnell zurück an den Tisch.

Ein köstlicher Happen mit Balsamico verfeinert

Wenn der Schinken der erste Gruß aus der Küche war, da kommt hier bereits der Zweite. Käse am Stil könnte man es nennen, hier wird man es eher als eine Art Frika bezeichnen, die noch mit einem ausgezeichneten Balsamico am Tisch verfeinert wird. So kann es weiter gehen…

Es sieht aus wie gemalt ...

Und es geht weiter mit den kleinen köstlichen Happen: es ist die Zeit des wilden Spargels und natürlich muss dieser mit etwas Käse (ebenfalls homemade) auf den Teller – sehen Sie sich nur das Bild an: das sieht nicht nur hervorragend aus, es schmeckt auch so.

Ebenfalls köstlich - das Rindercarpaccio

Die nächste Verwöhnung für unsere Geschmacksknollen bietet eine Rind-Carpaccio mit frischen Kräutern und einem acht Jahre alten Balsamico auf Teran-Basis. Gerade über letzteren sollte ich mich noch einmal genauer informieren…

Sehr fein - die Ravioli

Auch der nächste Gang ist ein Gedicht für Auge und Mund: Ravioli, die mit Zidarič-Hüttenkäse und Kräutern gefüllt sind und einer Creme aus jungen Erbsen, die mit Fenchel noch verfeinert wurde. Dazu gibt es Speck von freilaufenden Schweinen von Krškos Feldern. Es schmeckt hervorragend, heimlich hoffe ich aber, dass die Schweine nicht zu nahe an das Kernkraftwerk herangelaufen sind…

Ein köstliches Dessert zum Abschluss
Vor dem Dessert – weißes Schokolade-Mousse mit Beeren und einem hausgemachten Keks – führt uns der Juniorchef durch sein Reich.

Noch geht der Schinken nicht aus ...

In der Schinkenkammer hängen noch einige Schweineschenkel und warten auf ihre Reifung. In wunderbaren Glasbehältern reifen verschiedene Liköre und Schnäpse heran, der Weinkeller zeigt eine große Auswahl an guten Tropfen und auch sein neues Projekt – der Käse – sieht ausgezeichnet aus.

Juniorchef Ago vor seinem Käse-Projekt

In den Räumlichkeiten lässt es sich sicher gut feiern und hier wurde auch schon sicher manches Glas geleert. Ago Špacapan erzählt uns von seinen „Experimenten“, von denen wir auch einige verkosten und schon jetzt für gut befinden.

Auch Liköre und Schnäpse gibt es hier aus eigener Produktion

Leider müssen wir viel zu früh aufbrechen, die Heimfahrt nach Wien wartet – doch der einstimmige Tenor lautet: Hier sollten wir wieder einmal herkommen und uns dann viel Zeit nehmen. Wer also den Karst und seine Küche kennenlernen möchte, ist beim Šparcapan gut aufgehoben.

Hier werden auch ausgezeichnete Weine serviert

Auch all jene, die zu einem ausgezeichneten Essen gerne ein oder zwei Gläschen guten Wein dazu schätzen, sind hier gleich zweimal gut aufgehoben: erstens weil auch das Weinangebot hervorragend ist und zweitens weil man im Haus Špacapan auch übernachten kann…

Juniorchef Ago im Weinkeller

Das Restaurant ist Freitag und Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen nach Absprache.

checked by askEnricoRestaurant Špacapan
6223 Komen, Komen 85
Tel: +386 5 766 04 00
Mobil: +386 41 297 829
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.spacapan.si

 

Plan

 

Die Reise erfolgte auf Einladung von mgm – Best Press Story

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang