Sehenswertes Tschechien

Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Tschechien ist lang: Ob UNESCO-Denkmal oder neu renoviertes Kleinod am Lande, es gibt viele Plätze in Tschechien, die lange und interessante Geschichten erzählen. Prag, Brünn, Böhmen, Mähren, egal für welche Stadt oder Region Sie sich entscheiden...

Sechs Regionen der Tschechischen Republik wurden von der UNESCO ausgezeichnet: Pálava, Křivoklátsko, Šumava, Třeboňsko, Krkonoše und Bílé Karpaty, aber auch die Böhmische Schweiz oder das Böhmische Paradies sind die ersten Top-Ausflugsziele für Naturliebhaber, aber auch die einzigartige Kultur- und Naturlandschaften der „Gärten von Lednice“ – ziehen ihre Besucher schon seit langer Zeit an.

Hier war Napoleon: Schloss Austerlitz (Slavkov)

Historischer Boden wohin man blickt – und inmitten das wunderschöne Schloss mit seinem Schlosspark.

Joggen, Radfahren, Entspannen - Batův Kanal (Baťa Kanal)

Die Geschichte und das Wirken der Baťa-Familie sind untrennbar mit der Stadt Zlin und der ehemaligen Tschechoslowakei verbunden.

Im Mahentheater in Brünn

Brünn, die Metropole Mährens mit Flughafen, Opernhäusern, Messe und ihren Sehenswürdigkeiten wird nicht nur von den Wienern immer wieder gerne besucht...

Schloss Buchlovice

An der mährischen Bernsteinstraße liegt unweit von der majestätischen Burg Buchlau - ein einzigartiges Barockjuwel: das Schloss Buchlovice.

Das Märchenschloss von Český Krumlov

Eine Stadt, eingebettet und umrahmt von einer Moldauschleife, bewacht von einem Märchenschloss, das am Felsen über der Stadt thront, eine Stadt der Mythen, Alchemisten, der Verzauberung.

Bei Čížov sind noch Reste des Eisernen Vorhangs vorhanden

Das kleine Städtchen in Mähren ist einer der Eingänge zum kleinsten Nationalpark in Tschechien, den Nationalpark Podyjí und es beinhaltet ein Denkmal an fast schon vergessene Zeiten.

Das imposante Kloster Rosa Coeli

Die altertümliche Stadt Dolní Kounice liegt etwa 25 km südwestlich von Brünn und bietet dem Besucher einige interessante Sehenswürdigkeiten.

Das Schloss gilt als eines der Schönsten in Tschechien

Das Gebiet der Stadt ist schon seit der älteren Bronzezeit besiedelt, wie Grabfunde in der Nähe beweisen.

Früher Bergmannsstadt und jetzt Kurort

Die Stadt und der Kurort Jáchymov hat eine lange Geschichte mit vielen Hochs und Tiefs, die Bewohner erlebten grausame Zeiten und wundervollen Aufschwung.

Noch ein Geheimtipp: Das Kloster Nová Říše

Die Region Vysočina ist vielleicht namentlich in Österreich nicht so bekannt, Städte wie Telč, Třebič, aber auch Jilhava (Iglau) haben jedoch viele – auch durch eine gemeinsame Landesausstellung – bereits besucht.

Die Rotunde im Ziergarten von Kremsier

Die Stadt gilt als eine der schönsten Städte der Tschechischen Republik und wer ein wenig für Kultur, Malerei, Architektur, aber auch Gartengestaltung übrig hat, sollte ihr unbedingt einen Besuch abstatten.

Die Stadt der zwei Kathedralen

„Ein Tag ist nicht genug“ lautet der Werbeslogan der Stadt Kutná Hora und es stimmt wirklich.

Das Palmenhaus und Schloss Lednice

Es ist schwer, ja nahezu unmöglich, für dieses Gebiet eine Zuordnung zu Kultur und Sehenswürdigkeit oder Naturschönheiten zu treffen. Es vereint beides.

Der Turm des Baumwipfelpfads im Winter

Lipno mit seinem Stausee, den sommerlichen Wandermöglichkeiten und seinem kleinen Skigebiet ist eine relativ junge Gemeinde, aber eines der schönsten Urlaubsgebiete in Tschechien für die ganze Familie.

Vincentka Quelle in Luhačovice

Kuren und Kultur, Wellness, Ruhe und Erholung oder Fitness - in Luhačovice gibt es alles was das Herz begehrt. Und wer sich gerne in das Nachtleben stürzt, kann im Club des Hotels Alexandria Abba, Beatles oder auch schon einmal Elvis erleben ...

Auf den Spuren der Liechtensteiner

Wer auf den Spuren der Liechtensteiner in Tschechien und Österreich wandern möchte, kommt an Moravský Krumlov nicht vorbei.

Fast wäre es im Stausee versunken - Schloss Orlík

Bereits bei einer Schifffahrt auf dem Stausee hat man einen wunderbaren Blick auf das Schloss, aber es lohnt sich aus zu steigen und zumindest den Außenbereich genauer anzusehen.

Einen Katzensprung von Wien entfernt

Bereits zu Zeiten des Großmährischen Reiches im 9.Jht. gab es eine Burgstätte an dieser Stelle.

Burg mit Aussicht

Am Zusammenfluss von Moldau und Otava liegt die Burg Zvíkov (Klingenberg) auf einem Felsensporn und bietet einen wunderschönen Überblick über einen Teil des Stausees Orlík.

Go to top

Copyright © 2009 - 2019 Dagmar Postel, Template nach Teki2 von JoomlaShine.com. All rights reserved.