Weihnachten in Prag (Foto © Czech Tourism)Am 29. November beginnen die Lichter der Weihnachtsbaumbeleuchtung am Altstädter Ring in Prag zu leuchten – die zauberhafte Weihnachtszeit mit tausenden von bunten Lichtern beginnt.

Der Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring hält täglich bis zum 1. Jänner 2015 von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet und bietet nicht nur traditionelle tschechische Dekorationen, Schmuck, Kerzen und anderes Weihnachtliches, sondern natürlich auch typische Weihnachtsleckereien.

Auch am Wenzelsplatz, auf dem Platz der Republik und auf dem Platz des Friedens finden Sie kleine lokale Weihnachtsmärkte, die die Adventstimmung in die ganze Stadt tragen,
Wenn Sie ein bisschen Zeit in Prag verbringen können, besuchen Sie eine der berühmtesten Prager Krippen, die jährlich auf dem Hradschin in der Kirche der Jungfrau Maria von den Engeln, die an die Loreta angrenzt, ausgestellt wird. Vom 25. bis 30. Dezember ist die barocke Weihnachtskrippe täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr, zu Silvester bis 15:00 Uhr zu sehen.

Krippen haben in der Tschechischen Republik eine lange Tradition und so kann man auch im Karlsbrückenmuseum ungewöhnliche Krippen, wie z.B. die Moldauer Fischkrippe sehen. Eine Attraktion ist das 200 Liter Aquarium mit lebenden Karpfen, die die Illusion des Moldauer Flussbettes entstehen lassen. Rund um das Aquarium herum spielt sich die Szene der Geburt Christi mittels lebensgroßer Figuren aus Lindenholz ab. Die Figuren mit menschlicher Gestalt stellen die Fauna der Teiche und Flüsse Tschechiens dar.



Prager Advent vom 29.11.2014 – 6.1.2015
Weitere Informationen finden Sie unter www.czechtourism.com

Mehr über Prag finden Sie hier auf asEnrico mit Übernachtungstipps und Kaffeehaustipps.