Freunde der altägyptischen Kultur und Geschichte müssen bis zum 7.2.2021 ins Nationalmuseum nach Prag. Dieses präsentiert in einer sehenswerten Ausstellung die größten archäologischen Funde tschechischer Ägyptologen in Kooperation mit dem ägyptischen Abusir.

Wen faszinieren sie nicht, die Pharaonen des alten Ägyptens? Seit mehreren Jahrhunderten ziehen sie Archäologen, aber auch Geschichtsinteressierte in ihren Bann. Mehr als drei Jahrtausende blühte die ägyptische Zivilisation und brachte fortschrittliche Erfindungen und bemerkenswerte Kunst, Kultur und Philosophie hervor.

Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)
Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)


Die Entdeckungen im Tempelkomplex des Königs Raneferef in Abusir durch tschechische Archäologen zählen zweifellos zu ihren größten Erfolgen und führten nun dazu, dass nach jahrelanger Vorbereitungszeit und trotz aller Covid19-Schwierigkeiten nun die Besucher in Prag die einzigartige Möglichkeit haben, die früheste Ära des ägyptischen Reiches kennen zu lernen: das Zeitalter der Pyramidenbauer.

So zählen zu den Highlights der Ausstellung wertvollste Artefakte des 3. bis 1. Jahrtausends v.Chr.: so eine Reihe weltweit einzigartiger königlicher Skulpturen von König Raneferef, die als eine der größten Sammlungen erhaltener königlicher Statuen aus dem Alten Reich bis heute gilt. Außerdem finden sich weitere Objekte wie Steingefäße, Keramik, Schriften und Reliefs aus den königlichen Komplexen von Abusir in der Ausstellung. Erstmalig wird damit eine so beeindruckende Sammlung wertvoller Artefakte an ein ausländisches Museum verliehen.

Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)
Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)


Die archäologische Stätte von Abusir ist ein Teil der Pyramidenfelder, die sich über Dutzende Kilometer vom heutigen Kairo bis zur Faiyum-Oase im Süden erstrecken. Während der Zeit des Alten und Mittleren Königreichs wurden hier einige der größten Pyramidenkomplexe ägyptischer Könige und deren Familienmitgliedern, wie auch von hochrangigen Würdenträgern und gewöhnlichen Ägyptern errichtet.

Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)
Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)


Ziel der Ausstellung ist es aber nicht nur die Sammlung der seltenen Artefakte zu präsentieren, sondern beim Besucher auch Verständnis und Wissen über die Struktur dieser Zivilisation zu vermitteln und einige persönliche Geschichten zu erzählen. Sie zeigt auch die Bedeutung der interdisziplinären Forschung auf und das enorme Potenzial, das sich aus der Zusammenarbeit zwischen Archäologie und anderen technischen und wissenschaftlichen Bereichen ergeben kann.

Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)
Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)


Der Titel der Ausstellung „Kings of the Sun“ leitet sich von der Überzeugung und der Religion der Könige der 5.Dynastie ab, die hauptsächlich den Sonnengott Ra anbeteten. Vier von ihnen errichteten ihre Begräbnisstätten in Abusir. Während ihrer Herrschaft erreichte die ägyptische Architektur, Kunst, Philosophie und die staatliche Verwaltung ihren Höhepunkt.

Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)
Kings of the Sun im Nationalmuseum Prag (Foto © Czech Tourism)


Zur Ausstellung gibt es ein vielfältiges Begleitprogramm, das unter anderem Filmvorführungen über Ägypten, Führungen, Aktivitäten für Kinder und eine ägyptologische Nachttour beinhaltet.

Das Museum ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Tickets können auch online bestellt werden: https://www.nm.cz/en/program/exhibitions/kings-of-the-sun

Hier noch ein kurzes Video zur Einstimmung: 

30.8.2020-7.2.2021 Kings of the Sun
Historisches Gebäude des Nationalmuseums Prag
Praha 1, Václavské náměstí 68
Tel: +420 224 497 111
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nm.cz/en oder www.slunecnikralove.cz/www.kingsofthesun.com