Bis 29.2.2020 kann man beim Grand Restaurant Fesival in den besten Restaurants des Landes noch schlemmen, was das Zeug hält – noch dazu zu günstigen Festivalpreisen.

Gourmets werden begeistert sein. Die Veranstalter des Prague Food Festival veranstalten heuer bereits zum 11.Mal das Grand Restaurant Festival, bei dem heuer insgesamt 89 Spitzenrestaurants teilnehmen und ein Menü zubereiten, das vom magischen Jahr 2020 beeinflusst ist. 2020 gilt als magisches Datum, in der Science Fiction Literatur symbolisierte das Datum lange Zeit die ferne Zukunft und plötzlich ist es Gegenwart. Was sind nun die kulinarischen Trends in dieser Zeit?

Asiatische Note beim Festival (Foto © Czech Tourism)
Asiatische Note beim Festival (Foto © Czech Tourism)


Die Besucher erwarten sowohl traditionelle als auch originelle Speisen der besten Chefköche Tschechiens: Kosten Sie ein kleines Krokodil-Filet, Wachtelschenkel auf Pancetta-Farce, einen halben kanadischen Hummer auf Mainzer Art oder gegrillte Filet von der Litomyšler Forelle.

Genießen Sie die Festival-Idee, hochwertige Gastronomie der besten und teuersten Restaurants Tschechiens zu einem symbolischen Preis zu besuchen.

Neben den beliebten Drei-Gänge-Degustationen bietet das Festival ein „Extra-Angebot“ wie eine Sushi-Schule, kommentierte gastronomische Spaziergänge oder Themenbrunchs.

Angebot im Le Grill (Foto © Czech Tourism)
Angebot im Le Grill (Foto © Czech Tourism)


Die Restaurants sind über das ganze Land verstreut. Auf der Website des Festivals sind sie jedoch nach Städten geordnet, sodass man leicht sehen kann, welche Restaurants mit welchen Menüs beim Festival mit dabei sind.

Obwohl die Festivalseite https://maureruv-vyber.cz/grand-restaurant-festival leider nur in Tschechisch abrufbar ist, bietet der Google Translator eine ganz gute Übersetzungsmöglichkeit in Deutsch an.

Weitere Informationen unter www.grandrestaurantfestival.cz und https://www.czechtourism.com/de/e/prague-grand-restaurant-festival/