Vom 5.-11.8.2019 findet in der Hauptstadt der Tschechischen Republik das größte LGBT-Festival in Zentral- und Osteuropa für die Rechte sexueller Minderheiten statt.

Sieben Sommertage steht die Stadt an der Moldau ganz im Zeichen der Menschenrechte mit viel Kultur, Entertainment und Toleranz und Jahr zu Jahr kommen mehr Besucher in die Stadt um auch am reichen Begleitprogramm teilzunehmen und sich an der entspannten Atmosphäre zu erfreuen.

Prague Pride (Foto © Cathy Shiflett)
Prague Pride (Foto © Cathy Shiflett)

Die Prague Pride endet auch heuer wieder mit der traditionellen, farbenfrohen Regenbogenparade durch die Straßen von Prag, an der im vergangen Jahr bereits 40.000 Menschen teilnahmen.
Wer nicht daran teilnehmen kann, kann per Stream drei Stunden lang auf YouTube und Facebook live mit dabei sein. Sechs Kameras werden den Event verfolgen, mit Studio, Moderation und Inerviewpartnern vor Ort.

Prague Pride (Foto © Johana Němečková)
Prague Pride (Foto © Johana Němečková)

Aber nicht nur Prag zeigt sich in Regenbogenfarben – in Brünn, der mährischen Metropole, ist diese Tradition der Umzüge für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen noch älter. Die Schirmherrschaft über den Event hat die berühmte tschechische Tennisspielerin Martina Navrátilová übernommen.

5.-11.8. Prague Pride
an verschiedenen Orten der Stadt
Weitere Infos unter www.czechtourism.com/de/e/prague-pride/ und www.praguepride.com/en/.

Kostenloses Informationsmaterial, Broschüren und Stadtpläne erhalten Sie im  Wiener Büro von Czech Tourism telefonisch unter +43 1 89 202 99 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang