Pilsen ist zu jeder Zeit einen Besuch Wert und mit den vielen Veranstaltungen, die auf die Besucher heuer im Herbst warten noch mehr …

Aber es sind nicht nur die Veranstaltungen – lernen Sie Pilsen kennen (wir haben hier unsere Tipps zusammen getragen) und freuen Sie sich auch auf die vielen Parks in der Stadt, in denen nun die Blätter ihre Farben wechseln. Der Herbst gehört traditioneller Weise den Bier-Events, später im Jahr – während der Adventzeit – verwandelt sich der Hauptplatz mit seinem Christkindlmarkt in einen der romantischen Plätze der Stadt.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)

Hier einen kleinen Überblick:

2.9.2018 Suppenfestival

Mit dem Suppenfestival endet das Vivid Street Festival, das im Sommer die Straßen von Pilsen mit vielen Theater- und Musikaufführungen bereicherte. In der Brauerei Pilsner Urquell kann man an diesem Tag viele verschiedene Suppen mit unterschiedlichen Geschmäckern, Aromen und Farben verkosten, die von den Köchen direkt vor den Augen der Besucher in riesigen Metallkesseln zubereitet werden.

7.9.2018 Die verkaufte Braut

Es ist eine der berühmtesten Opern des Komponisten Bedřich Smetana, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts in der Region Pilsen spielt. An diesem Freitag um 19:30 Uhr wird die Originalfassung der Oper von 1870 auf dem Platz der Republik aufgeführt. Die Zuschauer werden nicht nur von den Schauspielern und Sängern begeistert sein – lokale Folklore Ensembles werden Tanzszenen zeigen, lebende Tiere den Platz bevölkern und auch eine große Parade von Komödianten kann man genießen.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)

21.-22.9.2018 Die Sonne im Glas

Zwei Tage lang dauert das Festival der Minibrauereien, das im Brauereihof in Cernice stattfindet. Dutzende Microbrauereien aus Tschechien und den Nachbarländern präsentieren sich hier jedes Jahr bei dem Fest, das heuer bereits zum 11. Mal stattfindet. Neben einer großen Auswahl an unterschiedlichsten Biersorten kann man sich auf verschiedene Wettbewerbe und auch Musik-Darbietungen freuen.

3.-6.10.2018 Busker Fest in Pilsen

Während des großen Street Art Festivals kann man Musiker, Tänzer, Zauberer, Akrobaten und deren Kunststücke und vieles mehr bewundern.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)

6.10.2018 Das große Pilsner Fest

Mit einem großen Fest wird jährlich daran erinnert, dass hier vor 176 Jahren eine Revolution im Bier brauen stattfand und zum ersten Mal das weltberühmt Pilsner Urquell gebraut wurde, das seinen Namen von seiner Geburtsstadt erhielt. Heute wird auf dem Gelände dieses Ereignisses mit viel Musik und Konzerten und natürlich auch mit Bier gedacht.

19.-20.10.2018 Treffpunkt

Bei diesem Event verwandelt sich die DEPO2015 in einem großen Biergarten. Doch dieses Festival hat nicht nur mit Bier zu tun, es ist der Ausdruck tschechischer-bayrischer Freundschaft und kultureller Kooperation und bringt viele interessante Auftritte quer durch alle Genres, aber auch ein großes Angebot gastronomischer Köstlichkeiten. Bei diesem Fest kann man Bayern wirklich erleben: es gibt bayrische Spezialitäten, bayrische Musik und sogar deutsche Literatur aus Bayern.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)
26.-28.10.2018 Pilsen feiert die Republiksgründung

Der 100. Geburtstag der Gründung der unabhängigen Tschechoslowakei wird das ganze Jahr über in Pilsen gefeiert. Ende Oktober erreichen die Feierlichkeiten bei einem dreitägigen Fest ihren Höhepunkt mit einem Feuerwerk, einer Lichterparade in den Farben der Nationalflagge und einem reichen kulturellen Programm. Im Pilsner Rathaus wird die Original-Handschrift des Liedes „Kde domov muj“ aus dem Jahre 1834 ausgestellt, das später zur tschechoslowakischen, heute nur tschechischen Nationalhymne wurde. Viele Sehenswürdigkeiten senken an diesem Tag ihre Eintrittspreise auf symbolische 28 CZK.

10.-16.10.2018 und 3.-11.11.2018 St. Havels und St. Martins Markt

Der Platz der Republik ist die Heimstätte der beiden Herbstmärkte, bei denen unter anderem auch ein altes böhmisches Getränk namens „trdelnik“ im Mittelpunkt steht, das man mit unserem Glühwein vergleichen könnte. Aber auch heißen Met und verschiedene Käsespezialitäten kann man dort ebenso erwarten, wie Erfrischungen, Kunsthandwerk, Schmiedekunst, Korbflechter oder Holzschnitzereien. Wobei man den Meistern ihres Faches bei der Arbeit zusehen und die Atmosphäre genießen kann.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)
11.11.2018 St. Martinsfest

Nach der Legende sollte am St. Martinstag, also am 11.11.2018 der erste Schnee der neuen Jahreszeit fallen und St. Martin auf seinem weißen Pferd ankommen. Leider kommt der Heilige Martin doch nicht persönlich vorbei, aber es ist eine großartige Gelegenheit ein großes Fest zu feiern: Mitte November bieten daher viele Restaurants in Pilsen ein ganz spezielles St. martins Menü an: eine gebratene Gans und den jungen St. Martins Wein. Das ist Tradition, aber gerade in Pilsen muss man die Tradition nicht zu 100% einhalten, denn zur gebratenen Gas passt auch ein Pilsner Zwölf-Grad-Pilsner-Bier ganz ausgezeichnet.

16.-18.11.2018 Pilsner Design Woche

Bereits zum 3. Mail ist die DEPO2015 Austragungsort für die Modeschauen des zeitgenössischen Designs. Neben den Projekten junger Künstler wird auch hier auf das 100jährige Jubiläum zur Gründung der Tschechoslowakei Bezug genommen.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)

24.11-23.12.2018 Weihnachtsmarkt am Platz der Republik

Der Geruch von Glühwein und Lebkuchengewürz liegt über dem Platz, Kinder wie Erwachsene besuchen die traditionelle Weihnachtskrippe mit den lebenden Tieren, freuen sich an der vorweihnachtlichen Atmosphäre und holen sich Inspirationen für ihre Weihnachtsgeschenke. Die Stadt präsentiert sich festlich geschmückt in einer magischen weihnachtlichen Atmosphäre.

Pilsen (Foto © Tourismus Pilsen)
Nicht vergessen sollte man bei einem Besuch von Pilsen den Bauernmarkt, der jeden Samstag auf dem Platz der Republik stattfindet. Der Duft von Würsten, frischen Pasteten, Marmeladen, Kräutern, Schokoladen und vielen anderen Delikatessen liegt dann über dem Platz. Die Stände der Bauern bieten regionale Spezialitäten, saisonales Gemüse und Obst an und erwarten ihre Kundschaft im Bereich zwischen dem Rathaus und der St. Bartholomäus-Kathedrale. Beginn ist jeweils um 8:00 Uhr, um 12:00 Uhr schließt der Bauernmarkt.

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang