Unmittelbar über der Stadt Slovenske Konjice liegt Škalce, die Heimat des Weinguts Zlati Grič, das auf Deutsch Goldener Hügel bedeutet.

Vor dem Keller der Kartause erfahren wir Wissenswertes über das Weingut
Das Unternehmen bewirtschaftet 75 Hektar Weinberge und hält damit die 800jährige Tradition des Weinbaus in diesem Gebiet hoch. Tradition und Gegenwart treffen hier aufeinander, die Besucher können hier nicht nur die köstlichen Tropfen verkosten, sondern auch eine geführte Besichtigung im Keller unternehmen, die Spezialitäten im Restaurant genießen und auch gleich im Schloss übernachten. Golfer können auch noch ihre Abschläge auf dem Golfplatz zwischen den Weinbergen genießen.

Hier wird der Sekt verkostet
Im Herzen der Weingärten befindet sich einer der modernsten Weinkeller der Region mit einer Größe von 3.500m2 und einer Kapazität von 1,3 Millionen Liter – wie früher üblich in die Erde eingegraben und die Dächer mit Gras bewachsen.

Natürlich gibt es auch andere gute Tropfen am Weingut zu verkosten
Auch in der Kartause von Žiče kann man die Produkte von Zlati Grič kennenlernen. Schon 1467 war das Erdgeschoss des Gastuž ein Bestandteil der Kartause von Žiče, wo man den Reisenden Klosterwein ausgeschenkt hat. Heute reifen in den gewölbten Kellern des Klosters 60.000 Flaschen vom weißen und vom Rosé Sekt. Hier kann man nicht nur den ausgezeichneten Sekt probieren, sondern auch gleich einkaufen.

60.000 Flaschen lagern im Keller der Kartause
Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Der Sekt ist nicht ganz billig, aber von hervorragender Qualität. Unsere Gruppe konnte sich bei der Verkostung nicht entscheiden, ob weiß oder rosé die bessere Variante ist. Probieren Sie es doch einfach selbst aus …

Mehr über die Weine von Zlati Grič und ihr Haupthaus finden Sie in diesem Artikel.

checked by enrico
Zlati Grič d.o.o.

3210 Slovenske Konjice, Škalce 80
Tel: 386 3 758 03 76
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zlati-gric.si

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von MGM Best Press Story