Inmitten einer hügeligen Landschaft, umgeben von Weingärten, liegt das Weingut Zlati Grič – goldener Hügel.

Zlati Grič gilt als eines der modernsten Weingüter in der slowenischen Steiermark und bietet nicht nur Wein und Weinverkostungen, sondern betreibt nicht nur ein exzellentes Restaurant in der Nähe, sondern auch Appartements in einem Haus aus dem 15. Jahrhundert und einen Golfplatz.

Der moderne Keller des Weinguts Zlati Grič
Der moderne Keller des Weinguts Zlati Grič

Der Weinanbau in der Steiermark, sei es nun Slowenien oder Österreich, hat eine lange Tradition. Die Kartäuser Mönche der Kartause Žička beschäftigten sich bereits vor über 800 Jahre mit dem Weinbau und Quellen aus dem 15. Jahrhundert berichteten, dass in ihren Kellern mehr Wein lagerte als im restlichen Land zusammen. Viele ihrer Weingärten lagen in der Umgebung von Škalce, wahrscheinlich nannte man diese Hügel schon damals die „Goldenen“ auf Grund ihrer ausgezeichneten Lage. Heute gehören sie zum Weingut Zlati Grič, die 80 Hektar an Weingärten ihr Eigen nennen.

Bei Zlati Grič reift so mancher Wein auch in Holzfässer
Bei Zlati Grič reift so mancher Wein in Holzfässern

Der Sand-Lehm-Boden, auf dem die meisten der Reben wachsen, findet sich im Geschmack des Weines ebenso wieder wie das Klima, das sich durch viele Sonntage und einer Mischung aus alpinem und panonischem Klima, besonders auf den Hügeln des Pohorje.Gebirges und der Konjiška Gora auszeichnet.

Mein Favorit: Der Rosé-Sekt
Mein Favorit: Der Rosé-Sekt

Eine weitere Besonderheit soll auch nicht unerwähnt bleiben: der Sekt des Weinguts reift in den Kellern der Kartäuser in der Kartause Žička heran und sollte auf jeden Fall probiert werden. Mein spezieller Tipp ist hier der Rosé Sekt.

Blick vom Weingut auf das Appartement-Haus
Blick vom Weingut auf das Appartement-Haus

Da man nicht gerne die Katze im Sack oder den Wein ohne Probe kauft, freuen sich Weinliebhaber sicher darüber, dass man sowohl den Weinkeller besichtigen als auch an einer Weinverkostung teilnehmen kann: http://www.zlati-gric.si/tasting/. Für die Kellerführung mit Weinverkostung ist eine Anmeldung notwendig!

Bei der Weinprobe im Weingut Zlati Grič
Bei der Weinprobe im Weingut Zlati Grič

Wir haben bei unserem Besuch den Rosé Sekt (wie gesagt: mein Tipp) verkostet, dessen Basis die Blaufränkischen Traube ist. Weiters kam noch ein Sauvignon ist Glas, der mit seiner Frische, wenig Alkohol, wenig Säure und einem Bukett von grünen Paprika überzeugt. Den Abschluss bildete ein Rheinriesling, der mich mit seinem charakteristischen runden Geschmack noch ein wenig mehr überzeugte als der Sauvignon davor.

Blick auf die Umgebung der Weinguts Zlati Grič
Blick auf die Umgebung des Weinguts Zlati Grič

Insgesamt finden Sie bei Zlati Grič eine große Auswahl an unterschiedlichsten Rebensorten:
Welsch- und Rheinriesling, Sauvignon, Pinot Gris, Pinot Blanc, Traminer, verschiedene Cuvées, Blaufränkisch und Pinot Noir.

Der Sauvignon wird präsentiert
Der Sauvignon wird präsentiert

Ich würde Ihnen auf jeden Fall empfehlen, einen Weißwein zu probieren und mitzunehmen. Die Gegend ist besonders für Weißweine bekannt. Ich habe mir (ohne Probe) eine rote, allerdings recht günstige Cuvée mitgenommen, die mich dann zu Hause nicht so richtig überzeugt hat. ich bleibe hier wirklich lieber beim Sekt! Aber Geschmäcker sind ja schließlich verschieden.

Blick von der Aussichtsplattform des Weinguts Zlati Grič
Blick von der Aussichtsplattform des Weinguts Zlati Grič auf die Umgebung

Ein Tipp noch zum Abschluss: Besuchen Sie auf jeden Fall die Gostilna Grič. Das Essen ist dort hervorragend und natürlich kann man auch dort den Wein des Weinguts probieren …

Wein und Sekt
Wein und Sekt

Checked by EnricoWeingut Zlati Grič
3210 Slovenske Konjice, Škalce 80
Tel: +386 3 758 03 76
Mobil: +386 31 757 799
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zlati-gric.si


Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von MGM Best Press Story