Es ist ein ganz besonderes Restaurant, das wir bei unserer letzten Pressereise in Maribor besucht haben.

Auf der einen Seite kann man es als eine Art Lehr-Restaurant bezeichnen. Hier werken ausschließlich die Studenten des benachbarten Gastgewerbe und Tourismus-College VSGT. Auf der anderen Seite kann es sich bereits oder gerade deshalb schon über einige Auszeichnungen erfreuen.

Im Sommer kann man vor dem Lokal auch im Freien sitzen, außerdem gibt es hinten raus eine Terrasse
Im Sommer kann man vor dem Lokal auch im Freien sitzen, außerdem gibt es hinten raus eine Terrasse


Wir haben hier nicht nur das Restaurant besucht, sondern auch der Schule einen Besuch abgestattet und konnten sehen, wie hier ausgebildet wird und schließlich konnte ich mich noch vom ausgezeichneten Café überzeugen, der hier serviert wird. Als Wienerin war ich natürlich besonders angetan, dass auch ein Glas Wasser dazu gereicht wurde ohne es separat bestellen zu müssen.

Gute
Gute "alte" Schule: Das Glas Wasser ist dabei


Doch egal ob man nur auf Café und Kuchen vorbeischaut oder einen Mittagstisch oder ein Degustationsmenü genießen möchte, wer in Maribor Hunger nach seinem Besichtigungstripp verspürt, sollte hier einmal vorbei schauen. Das Sedem (der Name kommt von seiner Adresse in der Cafova ulica 7) ist nicht weit vom alten Stadtkern entfernt und bietet sich daher als Ausgangs- oder Endpunkt einer Entdeckungsreise an.

Im Inneren des Restaurants
Im Inneren des Restaurants


Am besten man probiert ein Degustationsmenü, das bei unserem Besuch (2020) bei vier Gängen mit 28 Euro zu Buche geschlagen hätte. Wer gerne Wein trinkt, wird sich über die große Weinauswahl erfreuen, in der ich auch einige mit bekannte, ausgezeichnete Tropfen aus Slowenien entdecken konnte.

Durch die Glaswand kann man in die Küche schauen
Durch die Glaswand kann man in die Küche schauen


In der Speisekarte habe ich auch den Hinweis auf die Studenten gefunden, den ich sehr schön finde und den ich euch nicht vorenthalten möchte:

„Perhaps my hand or voice will tremble, I am still learning, but I will do my best today’s experience will motivate you to visit us again.“
…We are happy to welcome you in our culinary playground.
We are students, culinary enthusiasts and creators, and supervised by our mentors we are developing our skills and discovering our hidden potentials. …
Our inspiration is culinary heritage of local environment, which we creatively refine with modern techniques and flavors.
In Seven we train and learn tob e excellent, professional and the best. We are glad that you are a part of our story, that you trust and encourage us.“

Hier kochen die Studenten im College
Hier kochen die Studenten im College
Auch Cocktails zu mixen will gelernt sein
Auch Cocktails zu mixen will gelernt sein


Und so ist auch dieser Artikel eine ungewöhnliche Restaurant-Vorstellung, abseits von den gewöhnten Bildern toller Speisen und Getränke. Aber: es ist ein gemütliches Café, ein schönes Restaurant, im Sommer mit Terrasse und einem Schanigarten und ich habe mir fest vorgenommen die Studenten wieder zu besuchen, das Degustationsmenü zu probieren und vielleicht auch den einen oder anderen Cocktail (ja, auch das Mixen wird hier gelehrt) zu versuchen.

Noch ein Blick ins Innere
Noch ein Blick ins Innere


Marburg ist nicht so weit entfernt, mit Auto, Zug oder Bus gut zu erreichen und immer einen Ausflug wert. Daher bis bald im Sedem…

Im Sedem
Im Sedem

checked by enrico
Restaurant Sedem

VSGT Maribor
2000 Maribor, Cafova ulica 7
Tel: +386 2621 14 12
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sedem.si

Der Besuch erfolgte im Rahmen einer Pressereise auf Einladung von MGM Best Press Story