Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Leser unseres Reiseführers und Slowenien-Freunde wissen es bereits: in diesem Land kann man hervorragend Essen gehen. Hier finden Sie einen weiteren Tipp.

Die Gostilna Javornik sieht von außen wie ein besserer Landgasthof. Um ehrlich zu sein, wahrscheinlich wäre ich vorbei gefahren, wenn ich alleine unterwegs gewesen wäre. Aber entscheidend sind nun mal auch hier die inneren Werte.

Die junge Führungscrew der Gostilna Javornik
In diesem Familienbetrieb steht nun bereits die 4. Generation am Herd, oder besser gesagt am Ofen, denn die Spezialität des Hauses sind die Gerichte aus dem Holzofen. Ein großer Holzofen – ich hätte eigentlich gedacht, es ist ein Pizzaofen, fällt gleich neben der Schank auf. Meistens ist auch der Chef des Hauses mit seiner Küchencrew dabei, Köstlichkeit in diesen Ofen zu schieben oder gerade herauszunehmen und ja – man kann zwar auch Pizza darin backen, aber Sie sollten vielleicht doch einmal auch etwas anderes probieren.

Das Highlight der Gostilna - der Holzofen

In der Weinauswahl können Sie getrost den Empfehlungen der freundlichen Mitarbeiter vertrauen, sie ist exzellent. Von mir nur ein Tipp dazu: Wählen Sie slowenische Weine. Das kleine Land begeistert nicht nur durch hervorragende Küche, sondern auch durch ein sehr gutes Weinangebot.

Diese Lady empfiehlt Ihnen sicher den richtigen Wein

Aber nun gleich zu den Spezialitäten des Hauses:

Ein sehr guter Einstieg in das kulinarische Erlebnis ....
Wir starteten mit einer „slowenischen Jause“: Mangalitza-Speck, eine wunderbare Pastete und Käse – ein wunderbarer Einstieg.

Ich bin noch immer fasziniert vom Geschmack dieses Gerichts
Dann folgte ein Risotto mit Topinambur in dreierlei Form – im Risotto, darüber geraspelt und als knuspriger Chip dazu. Eine wunderbare und vor allem schmackhafte Idee.

Herrlich zart und geschmacklich ausgezeichnet - der Tintenfisch
Die Hauptspeise war dann ganz den Spezialitäten aus dem Holzofen gewidmet. Als der heutige Besitzer das Restaurant von seiner Mutter vor 30 Jahren übernahm, begann er die Idee wieder aufzunehmen und weiter zu entwickeln. Einerseits ist das Kochen im Holzofen eine alte slowenische Tradition, andererseits hatte er bei seinen Lehrjahren in Italien die Holzofen-Küche des Nachbarlandes kennengelernt. Früher war der Holzofen in jedem slowenischen Haushalt vorhanden – von einem noblen Adelshaus bis zum einfachen Bauern, schließlich wurde er zum Heizen und zum Kochen verwendet. Und auch heute findet man ihn noch in zahlreichen Restaurants und Pizzerien, aber in der Gostilna Javornik wird er doch noch ein wenig anders eingesetzt.

Welche Köstlichkeit steckt wohl unter dem Käse?
Hier werden die unterschiedlichen Gerichte im Holzofen gebacken, gegrillt und geräuchert – Fleisch, Fisch, Pasta, aber auch Desserts. Auch das Brot wird selbstgebacken und natürlich sind auch die Gnocchi, Ravioli (mit Käse gefüllt) und die Tagliatelle selbst gemacht.

Für die Fleischtiger: Schweinefilet, Kartoffel und Speck
Wir haben ein köstlich gewürztes, zartes Schweinefilet mit Speck umwickelt und mit den Kartoffeln gebraten probiert und einen Tintenfisch, ebenfalls zart und wohlschmeckend mit Gemüse gegart. Hervorragend, wobei ich noch mehr den Tintenfisch zuneige, da diese Kombi aus dem Holzofen für mich neu und einzigartig war.

Es ist gemütlich im Inneren ...
Ein wunderschönes Menü begleitet von hervorragenden Weinen. Ich komme wieder – versprochen – und dann bringe ich noch mehr Hunger mit und probiere auch noch ein Dessert!

Nicht unerwähnt soll natürlich auch bleiben, dass die Gostilna Javornik den Slovenia Restaurants Award 2017 gewonnen hat und auch beim Open Kitchen Projekt in Ljubljana regelmäßig vertreten ist. Ljubljana-Besucher also aufgepasst – vielleicht geht sich ja eine Verkostung der Spezialitäten in der Hauptstadt aus, wenn Sie schon nicht nach Šentrupert kommen ...

Last but not least - der Chef

Gostilna Javornik, Goran Pevec s.p.
8232 Šentrupert, Rakovnik 6
Tel: +386 7 34 34 534 oder +386 41 372 876
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.javornik.com

Link zu Google Maps

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Zum Seitenanfang