Eishockey-Fans pilgern dieses Jahr nach Bratislava und Košice, denn in diesen Städten finden vom 10.-26.5.2019 die Eishockey-Weltmeisterschaften in der Gruppe A statt.

Bereits einmal war die Slowakei Gastgeber dieses Events und durfte über 400.000 Zuschauer in aller Welt begrüßen. Auch die Fernseh-Übertragungen in 114 Länder sorgten dafür, dass viele Zuseher das kleine Land kennen lernen konnten.

Die Spiele der diesjährigen WM werden in den gleichen Stadien wie 2011 ausgetragen: die Ondrej Nepela Arena, benannt nach einem sehr erfolgreichen slowakischen Eiskunstläufer, in Bratislava hat eine Kapazität von fast 10.000 Zuschauern und in der Steel Arena in Košice können 8.000 Fans die Spiele verfolgen.

Macejko, das Maskottchen der Eishockey-WM in der Slowakei
Das österreichische Team ist auch mit dabei und es wird in der Vorrunde in Bratislava zu sehen sein. Ein Katzensprung also für alle Wiener Eishockeyfans, allerdings könnte es für alle, die jetzt noch keine Tickets haben, eng werden: Der Verkauf der Eintrittskarten hat bereits in der zweiten Septemberhälfte des Vorjahres begonnen.

Weitere Informationen gibt es hier: https://www.iihf.com/en/events/2019/wm/schedule und hier findet ihr alle Informationen über die Spiele in Bratislava, wo auch Fanzonen eingerichtet werden.

Österreich steigt am 11.5.2019 mit dem Spiel gegen Litauen in den Wettbewerb ein, siehe 2019.iihfworlds.com/. Tickets sind auch online zu buchen, allerdings ist vieles bereits ausverkauft: https://ms2019.ticketportal.sk/

Die WM wird vom Maskottchen „Macejko“ begleitet, der mit einem Schäfergürtel und einem Hirtenhut auf Traditionen in der Slowakei hinweist.

10.-26.5.2019 Eishockey-Weltmeisterschaft der Gruppe A
Bratislava und Košice

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang