Sehenswertes Österreich

Kultur hat in Österreich einen hohen Stellenwert. In keinem anderem Land stehen Kulturnachrichten manchmal sogar auf der Titelseite der größten Boulevard-Zeitung des Landes (wie bereits Herr Peymann als Burgtheaterchef feststellte). Die Österreicher pflegen und hegen ihre Kulturinstitutionen - sie lieben sie und sie hassen sie - nur ganz selten, sind sie ihnen gleichgültig...

Österreich bietet aber auch viele schöne Plätze zum Wandern, Sport betreiben und/oder Entspannen, selbst im Stadtgebiet von Wien finden sich schöne Wanderwege mit einem wunderschönen Ausblick über die Hauptstadt.

Der Adlerhorst thront hoch über der Donau

320 Meter über der Donau klebt die Burg Aggstein wie ein Adlerhorst auf dem steilen Felssporn. In den Jahren 2003/2004 umfassend revitalisiert, ist die einstige Raubritterburg zu einem der beliebtesten Ausflugsziele für Jung und Alt geworden.

Die Kaiserstadt Baden bei Wien

Schon die Römer wussten das warme Wasser zu schätzen und durch Kaiser Franz I. wurde sie zur „Kaiserstadt“. Auch heute kann man sich in Baden bei Wien noch kaiserlich erholen und seinen Urlaub oder einen Kurzausflug genießen…

Der Biosphärenpark Wienerwald (Foto © BPWW, Lammerhuber)

Weltweit gibt es (2019) 669 Biosphärenparke, doch der Biosphärenpark Wienerwald ist europaweit der einzige in der Umgebung einer Großstadt.

Das sog. Vorderbad in Braunau am Inn (Foto © Stadtamt Braunau)

Das alte Städtchen ist vor allem durch eines berühmt: als Geburtsstadt von Adolf Hitler. Obwohl dieser nur 3 Jahre hier gelebt hat, ist sein Name untrennbar mit Braunau verbunden.

Hier wird römische Geschichte wieder lebendig

Geschichte wieder erlebbar zu machen, ist hier meiner Meinung nach besonders gelungen.

Schloss Esterhàzy in Eisenstadt

Die Hauptstadt des kleinsten und jüngsten Bundeslandes (Burgenland) Österreichs liegt am Fuße des Leithagebirges und kann auf eine prunkvolle Vergangenheit zurückblicken.

Opernstimmung in der Burgruine Gars

Gars am Kamp kannte man lange Zeit durch Fitness-Papst Willi Dungl und sein Gesundheitszentrum. Die österreichischen und internationalen Sportstars und die Prominenz, die hierher pilgerten sind Legion.

Der Grazer Uhrturm, das Wahrzeichen der Stadt

Graz, die zweitgrößte Stadt Österreichs glänzt mit einer langen und interessanten Geschichte und viel Kultur. Auf in die europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2003, ins Café auf der Murinsel, zur Styriate oder auf einen Besuch zu den Außerirdischen …

Blick auf die Burg Hardegg

Es ist die kleinste Gemeinde Österreichs mit 1305 Einwohnern laut Wikipaedia vom 1.1.2015. Lange Zeit war hier im Waldviertel, an der Grenze zur Tschechischen Republik das Ende der westlichen Welt.

Ein Teil der Stadtmauer von Horn

Horn liegt im östlichen Randbereich des Waldviertels, eingebettet in das Horner Becken. Als Schul-, Verwaltungs- und Einkaufsstadt ist es das Zentrum des östlichen Waldviertels.

Das Kameltheater in Kernhof

Weiße Tiger, Schneeleoparden und Kamele, die Theater spielen - mitten in Niederösterreich? Wer hätte das erwartet? Doch - das gibt es und das Kameltheater Kernhof und sein weißer Zoo erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit bei Alt und Jung.

Kitzbühel im Winter

Hahnenkamm, Horn, Schwarzsee, Toni Sailer und Hansi Hinterseer sind nur ein paar Markenzeichen der Gamsstadt, die sich internationaler Beliebtheit erfreut und trotz des Jetset-Rummels seine einmalige Atmosphäre erhalten hat.

Das neue Kurhaus für Darm und Gesundheit in Mariakron ist eröffnet

In Mönchhof – nahe der Grenze zu Ungarn, nahe zum früheren Eisernen Vorhang – liegt das Kloster Marienkron, das den meisten wahrscheinlich durch seine Kurtradition bekannt ist.

Festung Kufstein © Ferienland Kufstein

Wer kennt es nicht – das Kufsteinlied, egal ob vom Kufsteiner Dreigesang wie hier in unserem YouTube-Video, von Hansi Hinterseer oder von Heino gesungen – und eine Perle ist diese Stadt am grünen Inn.

Blick auf Linz (Foto © Linz Tourismus, Alex Sigalov)

Kaum zwei Stunden von Wien entfernt, liegt die Stadt an der Donau, deren früherer Slogan „In Linz beginnt’s“ mir immer noch stärker im Gedächtnis verhaftet ist als das „Linz verändert“ während der Zeit als Kulturhauptstadt.

Schloss Maissau

Als Amethyststadt ist die Stadt jetzt bekannt, doch ihre Geschichte weist weit in die Vergangenheit zurück.

Marias Land

Wenn Sie wissen wollen, wie der nordische Lachs zum österreichischen Alpenlachs wurde, wenn Sie gerne Fischen und schon immer einmal Eisfischen wollten, wenn Sie gerne Wandern oder Skifahren, oder einfach nur Faulenzen und köstlichen Lachs oder Spezialitäten vom Angusrind genießen wollen – dann sind Sie hier richtig.

Mohn, wohin man blickt

Hier im Waldviertel dreht sich alles um den Mohn, der als Waldviertler Graumohn schon jetzt zu einer Marke geworden ist. Nicht nur zur Mohnblüte – hier aber ganz besonders – lohnt sich ein Besuch im Mohndorf.

Die Brücke bei Hardegg

Lange Zeit war die Thaya eine gefährliche Grenze zwischen Österreich und Tschechien, schließlich liegt die Grenze (auch heute noch) der beiden Länder in der Mitte des Flusses.

Die Graugänse in der Langen Lacke

Als Meer der Wiener wird der Neusiedler See bezeichnet und wie ein Meer sieht es auch aus, wenn man – von der Autobahn (Abfahrt Neusiedl am See) kommend – Richtung Neusiedl die Straße hinunter zum See nimmt.

In der Traubenhalle in Poysdorf

Poysdorf wird seit langem in einem Atemzug mit Wein genannt. Aber in der kleinen Gemeinde in Niederösterreich gibt es einiges an Geschichte, Kultur und Kunst zu entdecken – und natürlich jede Menge köstlichen Wein zu verkosten …

Blick auf die Thaya bei Raabs

Raabs an der Thaya, auch die Perle des Thayatales genannt liegt in einer Talmulde am Zusammenfluss der deutschen und der mährischen Thaya und wird von einer mächtigen Burg aus dem 11.Jht. überragt.

Die Retzer Windmühle

Die kleine Stadt Retz, 80 km von Wien entfernt, ist durch ihren Wein, aber auch durch das alljährlich stattfindende Kürbisfest bekannt. Das ist aber noch lange nicht alles!

Blick von der Festspielstadt auf die Festung Hohensalzburg

Weltkulturerbe, Mozartkugeln, Festspiele, Mozart, Karajan und Salzburger Nockerl… so unterschiedlich kann die Sichtweise von Salzburg sein.

Renaissanceschloss Schallaburg

Das wunderschöne Renaissanceschloss ist den meisten Besuchern wahrscheinlich durch die großen Ausstellungen der letzten Jahre bekannt, zum Beispiel „Die 60er. Beatles, Pille und Revolte" oder "Venedig". Kennen Sie aber auch die Geschichte der Burg?

Die Garten Tulln

„Gartln“ ist für viele Menschen schon immer ein schönes Hobby gewesen. Sei es um eigenes Obst oder Gemüse zu ziehen oder sich an der Blumenvielfalt zu erfreuen.

Das Schloss und der Wolkenturm

An die 70km von Wien entfernt liegt die Gemeinde Grafenegg, die ihren Namen nach dem gleichnamigen Schloss erst 2003 erhielt (vorher Etsdorf-Haitzendorf).

Hier wohnte Prinz Eugen und Maria Theresia

Schloss Hof ist das größte und prächtigste der Marchfeldschlösser. Lange Zeit war es der repräsentative Jagdsitz eines legendären Feldherren der Türkenkriege: Prinz Eugen von Savoyen, der edle Ritter, hat dieses Schloss wesentlich geprägt.

Immer ein Erlebnis: Die Schloss-Spiele Kobersdorf

Der kleine Ort Kobersdorf ist vor allem durch das Schloss und die darin stattfinden Festspiele bekannt, obwohl die Gegend wahrscheinlich schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt war.

Schloss Pöggstall (Foto © Hubert Neufeld)

Im niederösterreichischen Waldviertel steht die ehemalige Wasserburg, die auch als Schloss Rogendorf oder Schloss Roggendorf bekannt ist. 2017 war das neu renovierte Schloss Mittelpunkt der Niederösterreichischen Landesausstellung.

Blick in die Berge bei St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg ist eng mit dem Skilauf verknüpft. In der ganzen Welt kennt man den Ort als Austragungsort der Alpinen Ski-WM 2001. Die Geschichte des Ortes beginnt allerdings schon viel früher.

Stift Seitenstetten

Klöster waren für mich früher immer etwas Geschlossenes, Verborgenes, Unberührbares.

Loslassen, Erleben, Stärken:  in der Therme Loipersdorf

Sie gilt als die Mutter aller Thermen in Österreich.

Das "Krauthappel": Die Secession in Wien

„Wien, Wien nur Du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein …“ - heißt es in einem Wienerlied. Die Wiener singen gerne, "matschkern" aber auch viel.

Beeindruckende Stadtmauer und ihre Türme - Zwettl

Als Stadt – und noch dazu als Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten – ist Zwettl vielleicht nur im Osten von Österreich bekannt. Das Bier, das den Namen der Stadt führt, ist jedoch weit über ihre Grenzen hinaus bekannt.

Go to top

Copyright © 2009 - 2019 Dagmar Postel, Template nach Teki2 von JoomlaShine.com. All rights reserved.