Am 1. Mai 2022 startet im Freilichtmuseum und Arkadenheurigen Bad Tatzmannsdorf wieder von 11:00 bis 17:00 Uhr der Genussmarkt, der bis in den Oktober immer jeden 1. Sonntag im Monat stattfinden wird.

Zusätzlich wird heuer Geburtstag gefeiert, denn das Freilichtmuseum im Thermenort Bad Tatzmannsdorf feiert heuer sein 50. Jubiläum. Da passt es doch gut, wenn sich traditionelle Architektur und altes Handwerk mit burgenländischer Kulinarik und der Kunstfertigkeit der Region vereint.

Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf (Foto © Netzwerk Kulinarik)
Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf (Foto © Netzwerk Kulinarik)


An den Marktständen kann man nicht nur die burgenländischen Genüsse einkaufen, sondern auch verkosten: Freut euch am Bio-Honig, Bienenkosmetik, Aroniabeeren, besondere burgenländische Bäckereien, Edelbrände und Liköre, scharfe Chili-Pasten und vieles mehr. Aber auch Köstliches vom Wild, Tauben, Zackelschafen, Mangalitzaschweinen und das Bull Beef aus dem Bullinarium werden angeboten. Auch der einzigartige Uhudler darf natürlich nicht fehlen!

Mateo (Foto © Hallers Bullinarium)
Mateo (Foto © Hallers Bullinarium)


Dazu findet man Ideen zu weiter oder selber schenken: Naturseifen, kunstvolle Intarsien, Schmuck, Holzkunst, Lavendelpuppen, …

Und es lohnt sich auch mehrmals vorbei zu kommen, da immer wieder andere Produzentinnen präsentiert werden.

Tschidaronia (Foto © Netzwerk Kulinarium, pov.at)
Tschidaronia (Foto © Netzwerk Kulinarium, pov.at)


Mehr über den Genussmarkt in Bad Tatzmannsdorf findet ihr hier: www.freilichtmuseum-badtatzmannsdorf.at. Wer weitere Genussveranstaltungen im Burgenland sucht, sollte hier vorbeischauen: https://www.genussburgenland.at/veranstaltungen/

Ich freu mich schon, vielleicht treffen wir uns ja vor Ort.

Biohof Katona (Foto © Martina Siebenhandl)
Biohof Katona (Foto © Martina Siebenhandl)


Genussmarkt Bad Tatzmannsdorf
Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf
7431 Bad Tatzmannsdorf, Josef Hölzel-Allee 1