Langsam öffnen auch die Museen ihre Tore wieder für Publikum. Die Eröffnung der neuen Schau der Künstlergruppe kgb polychrom in der Landesgalerie Burgenland fand allerdings noch als Stream statt. Aber so können wir alle noch dabei sein. Die Ausstellung läuft bis 19.5.2021.

Es war ein Kunstskandal als Wolfgang Baminger, Rudolf Kedl, Karl Prantl und Feri Zotter 1954 in der Orangerie im Eisenstädter Schlosspark ihre teils abstrakten Bilder und Skulpturen ausstellten. Als „Apotheose des Hässlichen“ wurden ihre Werke damals geschmäht.

Bei der Ausstellungseröffnung (Foto © Kerstin Kremser)
Bei der Ausstellungseröffnung (Foto © Kerstin Kremser)


Eine der Reaktionen auf diesen „Kunstskandal“ war zwei Jahre später der Zusammenschluss der vier Künstler mit ihrem Mentor Rudolf Klaudus zur „Künstlergruppe Burgenland“.
Exponate aus der Sammlung des Landes geben im ersten Teil der Ausstellung einen Überblick über die Vergangenheit der Künstlervereinigung, Der zweite Teil zeigt Werke der derzeit dreizehn aktiven Mitglieder der Vereinigung und ihre Sichtweise auf die Gegenwart.

DI Barbara Weißeisen-Halwax, Mag. Astrid Eisenkopf und Wolfgang Horwath bei der virtuellen Ausstellungseröffnung (Foto © Kerstin Kremser)
DI Barbara Weißeisen-Halwax, Mag. Astrid Eisenkopf und Wolfgang Horwath bei der virtuellen Ausstellungseröffnung (Foto © Kerstin Kremser)


Derzeit gehören folgende Künstler der Gruppe kgb polychrom an:
Christine Elefant-Kedl, Fria Elfen, Franz Gyolcs, Wolfgang Horwath, Talos Kedl, Florian Lang, Klaus Ludwig Kerstinger, Ilse Lichtenberger, Peter Pongratz, Michaela Putz, Erwin Reisner, Gottfried Reszner, Franz Vana, Hans Wetzelsdorfer.

© Hans Wetzelsdorfer
© Hans Wetzelsdorfer


Mit der Ausstellung wurde nicht nur der Reigen der Jubiläumsausstellungen zum 100.Geburtstag des Bundeslandes Burgenland eröffnet, sondern es wird damit auch der 65. Geburtstag der Künstlergruppe Burgenland gefeiert.

Gabriel Tritremmel aus dem Haydn Konservatorium (Foto © Kerstin Kremser)
Gabriel Tritremmel aus dem Haydn Konservatorium (Foto © Kerstin Kremser)


Bitte informiert euch vor einem Besuch über die Öffnungszeiten und die jeweils aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen auf der Website: https://landesgalerie-burgenland.at/

Hier könnt ihr die Eröffnung sehen:

5.2.-19.5.2021 "Zeichen der Zeit" der Künstlergruppe kgb polychrom
Landesgalerie Burgenland
7000 Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6
Tel: +43 2682 719-500
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landesgalerie-burgenland.at