Im Projektraum Burgenland kann man vom 9.3.-6.5.2018 Fotografien von Sabine König und Georg Dujmovits zum Thema „We love Burgenland“ sehen.

Zwei FotografInnen – im Burgenland beheimatet (Sabine König aus Winden am See, Georg Dujmovits aus Sulz) – begeben sich auf Streifzug durch ihre Heimat, allerdings mit kleinen Abstechern nach New York, Venedig und in die Sportwelt.

Sportlerbilder von Sabine König
Sabine König hat es von Hard in Vorarlberg ins Burgenland verschlagen. Bereits nach der Matura widmete sie sich der Grafik, Malerei und Fotografie in ihrer Ausbildung. Danach folgte eine dreijährige Zusammenarbeit mit Prof. Ernst Fuchs. Sie sucht nicht nur als Fotografien neue Wege, sondern auch bei den Drucktechniken. So finden sich in der Ausstellung nicht nur Fotografien auf Holz, Steinen oder rostigem Metall, sondern auch Arbeiten in der alten Technik der Bromölfotografie, die mit 16 Arbeitsschritten nicht nur viel Geduld, sondern auch Experimentierfreudigkeit benötigt, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Studie mit Rabenvögel von Sabine König bei der Ausstellung
Motivmäßig widmen sich ihre Bilder nicht nur der heimischen Fauna. Neben wunderschönen Aufnahmen von Eidechsen und Rabenvögeln, sind auch Elefanten und Geparden zu sehen. König möchte mit ihren Fotografien auch die – wie sie sagt – manchmal vergessenen, nicht unbedingt schönen Tiere in den Mittelpunkt stellen und so einen Beitrag leisten, die Menschen zum Nachdenken zu animieren und damit den Tieren auch einen Platz zum Überleben zu sichern. Wer ihre Bilder der Eidechsen und Hirschkäfer in der Ausstellung sieht, wird bedauern, dass sie uns nur mehr so selten begegnen.

Marlies Schild und Benni Reich als Sisi und Franz Joseph von Sabine König bei der Ausstellung
Ein weiterer Schwerpunkt in der Ausstellung sind die Sportlerbilder. Allein wegen der Bilder von Franz Klammer im Steinbruch Margarethen sollte man in die Ausstellung pilgern und dann ja nicht vergessen, Marlies Schild und Benni Reich als Sisi und Franz Joseph oder Toni Polster und viele andere mehr zu betrachten.

Steg zum See - Georg Dujmovits in der Ausstellung
Ein Gegenpol zu diesen Arbeiten sind die Werke von Georg Dujmovits, der sich in dieser Ausstellung besonders mit den Landschaften des Burgenlands beschäftigt, aber auch Abstecher nach Venedig und New York unternimmt. Seine Bilder beeindrucken durch eine ganz einzigartige Atmosphäre, die wahrscheinlich mit seiner Vorliebe für die analoge Fotografie zu tun hat. Er möchte sein „Bild“ beim Fotografieren gestalten, dann entwickeln und basta. Andere Experimente sind ihm eher fremd.

Die Gondeln von Venedig - Georg Dujmovits
So entstehen Bildkompositionen, die zum Träumen einladen, wie das Bild des Steges, der in den See hineinführt oder die Fotos der Gondeln in Venedig.

Das zweite Standbein von Georg Dujmovits: der Weinbau
Neben der Fotografie hat der Weinbau – und hier auch der Uhudler – im Schaffen von Georg Dujmovits seine Heimat gefunden. Bei der Namensgebung der hervorragenden Tropfen schwingt auch seine Liebe zu Hawaii durch, das zu seiner zweiten Heimat geworden ist und deren Landschaft viele Motive für seine Bilder bietet. Wenn nicht gerade ein Triathlon zu bestreiten ist …

We love Burgenland, die Ausstellung im Projektraum Burgenland
Der Projektraum Burgenland ist von Dienstag bis Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr, Sonntag und Feiertag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Vom 7.-17.5.2018 ist der Projektraum geschlossen.

Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.

Mag. Gert Polster, Leiter der Sammlungen, Sabine König, Georg Dujmovits, Kuratorein Mag. Margit Fröhlich bei der Ausstellungseröffnung

9.3.-6.5.2018 We love Burgenland
Sabine König und Georg Dujmovits
Projektraum Burgenland
7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Tel: +43 2682 719-5500
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://projektraum-burgenland.at

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Zum Seitenanfang