Das Haus der Natur im Museum Niederösterreich bringt vom 18.3.2018-10.2.2019 die Sonderausstellung über die Freude und die Entwicklung des „Gartelns“.

In Kooperation mit „Natur im Garten“ widmet sich die Ausstellung auf interaktive und anschauliche Weise der geschichtlichen Entwicklung der Gärten.

„Garteln“ wurde in letzter Zeit wieder zu einem Trend von Jung und Alt, und auch in den Städten erfreut man sich wieder seinem Gemüse und den Kräutern am Balkon und beim Küchenfenster.
Niederösterreich kann mit seinen Schaugärten auf eine lange Tradition verweisen und mit über drei Millionen BesucherInnen jährlich hat sich der Gartentourismus auch zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor des Landes entwickelt.

Präsentation der neuen Sonderausstellung mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner (Foto © Museum Niederösterreich)

So widmet sich die Ausstellung auch der Vielfalt der Gärten von Schloss Hof über die Römerstadt Carnuntum bis zum Museumsdorf Niedersulz und spannt einen historischen Bogen von der neolithischen Revolution und keltischen Landwirtschaft über Karl den Großen, die mittelalterlichen Klostergärten, die neue Pflanzenvielfalt der frühen Neuzeit und den Barockgärten bis hin zu den Not-, Armen- und Schrebergärten des 19. und 20.Jahrhunderts oder den Koniferengärten der 1970er Jahre.

Die neue Sonderausstellung im Haus der Natur (Foto © Museum Niederösterreich)

Ebenso setzt sie sich mit dem Thema Naturgarten und den neuen Entwicklungen des Gärtners wie „urban gardening“ auseinander.

Die Sonderausstellung wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm für alle Altersstufen begleitet und ist für Schulklassen genauso interessant wie für IndividualbesucherInnen.
Highlight der Programme ist wie immer das Wissensfestival „Abenteuer Wissen“ von 15.-20.5.2018.

Sonderausstellung im Museum Niederösterreich (Foto © Museum Niederösterreich)

Weitere Informationen finden Sie unter www.museumnoe.at/de/haus-der-natur

Das Museum Niederösterreich ist Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Montag (außer Feiertag) geschlossen.

18.3.2018-10.2.2019 Garten – Lust. Last. Leidenschaft
Sonderausstellung im Haus der Natur, Museum Niederösterreich
3100 St. Pölten, Kulturbezirk 5
Tel: +43 2742 90 80 90
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.museumnoe.at

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang