24 Abende mit viel Witz und Humor warten in der neuen Saison wieder auf die Besucher der Kulturzentren im Burgenland.

Es erwartet Sie wieder ein Mix aus namhaften VertreterInnen des Genres wie Thomas Stipsits und den Comedy Hirten, bereits arrivierten KünstlerInnen wie Gernot Kulis und Verena Scheitz & Thomas Schreiweis und aufstrebenden NewcomerInnen wie Eva Leeb und BlöZinger.

Mag. Gerbavsits, Energie Burgenland, Helmut Bieler, Kulturlandesrat, Verena Scheitz, Dr. Wolfgang Kuzmits, KBB
Im Kulturzentrum Oberschützen stellt die neue Kabarett-Generation in Kaffeehaus-Atmosphäre ihr Können im Comedy-format „kritisch | komisch | kuz-comedy unter Beweis.
In der neuen Saison gibt es 24 Gelegenheiten die österreichische Kabarettszene und ihre prominenten wie auch neuen Gesichter kennenzulernen. Das Programm trifft jeden Geschmack und wird auch junge, offene Menschen im Burgenland ansprechen.

Thomas Maurer, Foto © Ingo Pertramer
Die Saison beginnt am 1.3.2018 gleich mit zwei heißen Eisen in der Kabarettszene: Paul Pizzera & Otto Jaus nehmen sich kein Blatt vor den Mund, in drei Vorstellungen zeigen sie sich unerhört solide.

Dornrosen, Foto © Manfredo Weihs
Die Dornrosen feiern im Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt Burgenland-Premiere und werden mit dem Publikum über Sinn und Unsinn sinnieren.

Stefan Haider © Johannes Ehn
Stefan Haider zelebriert seine Erstauffühung im Burgenland mit einem neuen Programm, dessen Inhalt noch nicht verraten werden kann, lassen sie sich überraschen.
Ein weiterer Altmeister beehrt die Bühne des Kultur Kongress Zentrums Eisenstadt: Thomas Maurer präsentiert ein Programm, das noch in der Zukunft liegt.

Gerhard Fleischhacker, die Gebrüder Moped, Verena Scheitz, Guido Tartarotti & Leo Lukas demonstrieren wie man am Ende eines Jahres ungläubig nach Amerika blickt, auf Fußballsiege hofft oder aber auch Stars und Robben auf dem Opernball bewundern kann.

Gernot Kulis © Manfred Baumann, Mediapool
Gernot Kulis wiederum gibt sich im Kulturzentrum Mattersburg mit Spielort Eisenstadt, im Lisztzentrum Raiding und im Kulturzentrum Güssing die Ehre: hilfsbereite Nachbarn, rosa Elefanten, die wilden Stiere von Pamplona und seine Kinder stehen im Fokus. Starke Pointen und halsbrecherische Geschichten untermalen seine Abende.

Comedy Hirten, © Comedy Hirten
Die Comedy Hirten garantieren dem Publikum an drei Abenden, unter anderem mit einer Zusatzvorstellungen im Kulturzentrum Oberschützen, zwei Millionen Gags in zwei Minuten.
Verena Scheitz & Thomas Schreiweis verschreiben sich ganz der Kulinarik mit ihrem Programm „Iss was G’Scheiz“ und servieren ein Feinschmeckermenü mit Musik – Alufolie kann gerne mitgebracht werden.

Thomas Stipsits, © Pertramer
Mike Supancic tritt mit einem Best-Of-Programm im Lisztzentrum Raiding auf, zusammengestellt aus den feinsten Nummern aus über zwei Jahrzehnten erfolgreicher Kleinkunst.
Thomas Stipsits kredenzt ein „Quasi Best Of“ mit einer burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm.

Verena Scheitz und Thomas Schreiweis © Jan Frankl

In einer Zusatzvorstellung im Kulturzentrum Güssing gibt Lukas Resetarits einen Einblick in das „Älterwerden“ und auch warum dies für die Pharmaindustrie relevant ist.

Zusätzlich zu den 11 Solisten und Ensembles bietet das Format kritisch | komisch | kuz-comedy der Newcomer-Generation eine namhafte Bühne, bei der sich Eva Leeb als selbsternanntes Schwergewicht selbst auf die Schaufel nimmt und BlöZinger im gemütlichen Rahmen mit Kaffeehaus-Charme über das Altwerden sinnieren und auch über die Träume, Sehnsüchte, Ängste, aber auch Freunden, die damit verbunden sein können.

Lukas Resetarits © Lukas Beck
Tickets für Best of Cabaret gibt es bei den oeticket-Verkaufsstellen sowie im Ticket Center Burgenlands im Kundencenter des Kulturzentrums Eisenstadt, 7000 Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6, Tel: +43 2682 719 3000, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Karten können persönlich, telefonisch, per Email, per Fax oder postalisch erfolgen. Die Karten können – abhängig von der Veranstaltung – bar, per Bankomat, per Kreditkarte (VISA, Euro/Mastercard), per Banküberweisung oder per Nachnahme (zzgl. Gebühren) bezahlt werden.

Hier eine kleine Kostprobe von Verena Scheitz im Rahmen der Pressekonferenz:

Alle Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Kultur-Burgenland

Best of Caberet in den Kulturzentren Burgenland
www.kultur-burgenland.at

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 votes
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Event Suche

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang