Ein traumhaftes Waldhotel in luftigen Höhen

Licht – luftig – g’sund – unter diesem Motto präsentiert sich das Waldhotel Tann in Klobenstein am Ritten in Südtirol.

Diese drei Aspekte werden bereits beim Betreten des Hotels, das sich in den luftigen Höhen von 1.500 Meter über dem Meeresspiegel befindet, spürbar.

 
Ein zarter Zirbenduft umspielt die Gäste bei ihrer Ankunft und wirkt sofort entspannend, sodass der schöne, in hellem Holz gehaltene Eingangsbereich zur Geltung kommt. Doch die wahre Schönheit dieses Hotels liegt ein paar Schritte weiter auf seiner Terrasse, von wo aus man einen traumhaften Blick auf die wundervolle Landschaft Südtirols hat. Hinter weiten, grünen, saftigen Wiesen und idyllisch ruhigen Wäldern ragen die imposanten Dolomiten in den Himmel, mit denen man sich im Hotel Tann beinahe auf Augenhöhe fühlt – ähnlich einem Adler bei seinen Flügen über die Berge.

Lounge

Diesen beeindruckenden Ausblick kann man sowohl vom Pool mit Solewasser, als auch von Wasserbetten oder originellen Heubetten vom Ruheraum aus genießen. Ebenfalls lässt sich vor dieser traumhaften Kulisse ein gutes Gläschen Wein aus der Region oder die Köstlichkeiten aus der Küche verkosten. Für die Zubereitung der traditionellen Südtiroler Gerichte und dem hausgemachten Brot werden die eigenen Kräuter und auch Gemüse aus dem Tann-Kräutergarten verwendet. Beim Kochen legt die Hotelchefin großen Wert auf Qualität und Regionalität der Produkte, und verarbeitet daher etwa Milch, Eier und Fleisch von den Rittner Bauern. Individuelle Anpassung an die gesundheitlichen Anforderungen der Gäste stellen für Barbara und Markus Untermarzoner, den Hotelchefs, eine Selbstverständlichkeit dar.

Gedecke zum Abendessen

Für die Gesundheit der Gäste wird auch im Wellnessbereich des Hotels Tann gesorgt. Kulinarik und Wellness verbinden sich in der Brotsauna, bei der man bei 40°C den Geruch des Sauerteigs auf sich wirken lassen kann. Etwas wärmer wird es dann schon im Brechlbad, einem urigen Dampfbad mit 60°C, in dem sich das würzige Aroma von Tannenzapfen und -zweigen verbreitet. Schließlich gibt es noch das 90°C heiße Zirbenstüberl, das die Sinne durch den unverkennbaren, angenehmen Zirbengeruch anregt. Zudem kann man sich bei verschiedensten Massagen wie etwa der Tann Ganzkörper-Stempelmassage mit Bergkräutern verwöhnen lassen.

Tatsächlich müsste das Motto um das Wort „herzlich“ erweitert werden. Denn herzlich ist nicht nur der Empfang der Gäste, sondern liebevoll ist man im Hotel um das Wohlbefinden aller Gäste äußerst bemüht. Dass bei Barbara und Markus Untermarzoner ihr Herzblut an diesem Hotel hängt, merkt man auch in den kleinen Details, die speziell in der Dekoration etwa beim Tischgedeck, in der Tann-Panaoramalounge und sogar in den Aufzügen, wo sich in einem kleinen Wandschrank schön verzierte Schnapsgläser befinden, zum Ausdruck kommt. Wohlfühlen, die Seele baumeln lassen, entspannen und Energie tanken sind in dieser Umgebung garantiert.

Details zum Hotel findet man unter: http://www.tann.it/ 

checked by Enrico

 
Markus und Barbara Untermarzoner
Tannstraße 22 · 39054 Klobenstein
Ritten · Südtirol · Italien
Tel. +39 0471 356 264