Zugegeben, der Titel ist jetzt ein wenig reißerisch, aber wenn man beim gleichnamigen Hotel Rinner ankommt und von Paul Rinner begrüßt wird, dann ist man nicht nur aufgrund seiner körperlichen Erscheinung beeindruckt (ich würde 1,90m+ schätzen), sondern vor allem von seinem Charisma.

Paul Rinner

Er vermittelt den Eindruck von unendlichem Wissen über Bienen, und hinterlässt nach seiner kurzen Einführung den Wunsch nach einer tiefergehenden Beschäftigung mit dem Thema. Der Vortrag verging leider viel zu schnell; es keimt der Wunsch auf, sich mit ihm in Ruhe bei einem guten Glas Wein (und ausgezeichnete regionale Weine gibt es viele in Ritten) zu unterhalten.

Hotel Rinner

In seinem Hotel bietet er – für Italien einzigartig – das sogenannte ApiAir-Gerät an, das es erlaubt Luft aus dem Bienenstock direkt einzuatmen. Dafür hat Paul Rinner ein eigenes kleines Bienenhaus in der Nähe seines Hotels gebaut, wo derzeit 14 Bienenstöcke beheimatet sind. Beim Ausprobieren war ein angenehmer Duft vernehmbar, den man ansatzweise von Bienenwachskerzen kennt.

Inhalation Bienenstock

Seine Bio-Imkerei mit etwa 200 Stöcken betreibt er als „Wanderimkerei“ – er folgt den jeweiligen Blüten und kann somit speziellen Honig, wie beispielsweise Hochheidehonig, anbieten.

Hotel Rinner
Wolfsgrubenerstraße 7 
I-39059 Oberbozen/Ritten (BZ)
Tel +39 0471 345 156
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hotel-rinner.it/

 

Kommentare (0)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Zum Seitenanfang