Die Kunst des Glas-Handwerks ist weit über Murano und Venedig hinaus bekannt. Das Museo del Vetro widmet vom 15.12.2017 bis 13.5.2018 eine Ausstellung einem außergewöhnlichen Kapitel der Glasherstellung: den Glasperlen.

Die Glasperlen wurden in der Vergangenheit sogar als Währung verwendet und waren bis in die – damalige – Neue Welt bekannt und geschätzt. Mit ihrer unerwarteten miniaturisierten Dekoration, perfekt in jedem Farbton sind sie aber auch noch heute kostbares Kleinod. Das Museo del Vetro di Murano, das wahrscheinlich die weltweit größte Sammlung von Glasperlen besitzt, präsentiert nun die erste wissenschaftliche Studie der kleinen kostbaren Artefakte. Augusto Panini hat nicht nur die Untersuchung durchgeführt, sondern auch ein Buch über die Glasperlen-Sammlung des Museums verfasst.

Perale soffiata con decorazioni a lume, Foto © Museo del Ventro
Die Kollektion umfasst Originalordner, Seidenpaneele aus dem Jahr 1862, die mit Perlen versehen sind, lose Perlen, Perlenbündel und eine Schmucksammlung aus Broschen, Halsketten, Armbändern und Ohrringen.

Perla soffiata, Foto @ Museo del Ventro
Zu verdanken sind all diese Schätze Vincenzo Zanetti, dem Gründer des Museums, der bereits im 19. Jahrhundert nicht nur den ökonomischen Wert einer Sammlung all dieser Schönheiten erkannte, sondern auch deren künstlerischen, sozialen und historischen Wert.

Perlentrauben aus der Mitte des 19. Jahrhunderts (Foto © Museo del Ventro)
Das Museum ist vom 1.November bis 31 März täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. In der Sommersaison ist bis 18:00 Uhr offen.
Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro, Tickets können auch online über die Website (Italienisch und Englisch) gebucht werden.

Perlenrosette aus dem 19. Jahrhundert (Foto © Museo del Ventro)

15.12.2017-13.5.2018 Museo del Vetro
30141 Murano, Venezia, Fondamenta Marco Giustinian 8
Tel: +39 041 739 586
Tel. Ticketbüro: +39 041 243 49 14
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://museovetro.visitmuve.it/en/il-museo/museum/

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang