Unter dem Titel „Neue Welten“ präsentiert das Folkwang Museum in Essen seine Sammlung komplett neu…

Jetzt wird es wieder Zeit das Museum Folkwang in Essen zu besuchen. Hier kann man – bei freiem Eintritt – ab nun einen neuen Blick auf die Sammlung des Museums entdecken und ganz neue Verbindungen entdecken.

Museum Folkwang: Neue Welten - Ecce Home (Foto © Jens Nober)
Museum Folkwang: Neue Welten - Ecce Home (Foto © Jens Nober)

Alle 24 Räume des Museum wurden medien- und epochenübergreifend arrangiert und jeweils nach einem zentralen Werk der Sammlung benannt. Gattungen und unterschiedliche Sammlungsbereiche treten nun in Dialog mit einander: die Anfänge der Sammlung mit Hauptwerken von Vincent van Gogh, Paul Cézanne, Paul Gaugin und den deutschen Expressionisten bis zu Werken der Gegenwart laden ein, die Sammlung neu zu entdecken und sich mit den neuen Konstellationen auseinander zu setzen. Damit soll den BesucherInnen auch ein neuer Zugang zu den Zusammenhängen von Kunst und Leben ermöglicht werden. Das Museum wird zum Ort des Austauschs und Erlebens, der Begegnung und der Wahrnehmung, des Querdenkens und des Verbindens.

Museum Folkwang: Neue Welten - La vague (Foto © Jens Nober)
Museum Folkwang: Neue Welten - La vague (Foto © Jens Nober)

Die Präsentation der „Neuen Welten“ ist keine chronologische Hängung, sondern eine thematische Anordnung. Jeweils ein Meisterwerk gibt den thematischen Impuls für einen Raum, wobei alle Räume eines gemeinsam haben: sie handeln von Neuanfängen, Aufbrüchen und neuen Zeiten und sie greifen auch aktuelle gesellschaftspolitische Themen auf, wie Migration, Bilderflut oder Fake News in den Sozialen Medien.

Museum Folkwang: Neue Welten - Maschka mit Maske (Foto © Jens Nober)
Museum Folkwang: Neue Welten - Maschka mit Maske (Foto © Jens Nober)

Damit eröffnet sich ein zeitgenössischer Blick auf die historisch gewachsene Sammlung, aber auch Neuerwerbungen und noch nie gezeigte Arbeiten gehen mit den bekannten Meisterwerken in dieser Ausstellung eine neue, bis dato ungesehene Konstellation ein.

Museum Folkwang: Neue Welten - Scale (Foto © Jens Nober)
Museum Folkwang: Neue Welten - Scale (Foto © Jens Nober)

Die Neupräsentation erstreckt über den gesamten Sammlungsbereich im Alt- und Neubau des Museums. Malerei und Fotografie, Skulptur und Grafik, Weltkunst und Plakat sind miteinander in der Idee der Einheit der Künste verbunden. Das Verbindende und Universelle der Künste, aber auch der Mensch und seine Wahrnehmung der Welt stehen im Mittelpunkt.

Museum Folkwang: Neue Welten - Nelly Detail (Foto © Jens Nober)
Museum Folkwang: Neue Welten - Nelly Detail (Foto © Jens Nober)

Das Museum Folkwang ist Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonn- und Feiertage von 10:00 bis 18:00 Uhr, am Donnerstag und Freitag jeweils von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Montag ist geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Museum Folkwang: Neue Welten - Prometheus Bound (Foto © Jens Nober)
Museum Folkwang: Neue Welten - Prometheus Bound (Foto © Jens Nober)

Ab 21.6.2019 Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung
Folkwang Museum Essen
45 128 Essen, Museumsplatz 1
Navi-Information: Bismarckstraße 60
Tel: +49 201 8845 444
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.museum-folkwang.de