Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gulasch ist uns aus Österreich, aber auch aus Ungarn bekannt und dort stand möglicherweise seine Wiege. Doch jedes Land hat seine eigenen Gulasch, Goulasch und Gulyás-Spezialitäten entwickelt. Hier ist ein istrisches Rezept.

Zutaten:

400g Würste, 80 ml Öl, 150g Zwiebel, 20g Selleriegrün, 20g Tomatenmark, 10g Mehl, 5g Salz, 40g geriebener Schafskäse

Zubereitung:

Fein gehackte Zwiebel in Öl goldgelb braten. Würste in Scheiben dazugeben, verrühren. Mehl, Tomatenmark, gehacktes Selleriegrün und Salz hinzufügen. Mit Wasser aufgießen bis alle Zutaten bedeckt sind. Auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten kochen. Mit geriebenem Käse zu Nudeln oder Polenta servieren.

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang