Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Darauf sind wir besonders stolz! Hat uns doch der Küchenchef der Šenk Na Parkánu – Herr Jiří Uldrych sein Rezept verraten. Da gibt es dann eigentlich nur noch zwei Empfehlungen: Erstens – ran an die Töpfe und nachkochen und zweitens – wenn Sie in Pilsen sind, besuchen Sie das Na Parkánu und probieren Sie wie das Original schmeckt.

Pilsner Gulasch

Zutaten:

Rindfleisch von der Wade (Wadschunken, Fleisch aus der Rinderwade), Zwiebel (wichtig ist, die gleiche Menge Fleisch und Zwiebel zu nehmen) Schweineschmalz, Kümmel, Salz, Pfeffer, Knoblauch, süßes Paprikapulver, Tomatenmark, Mehl, Majoran

Zubereitung:

Zwiebel in feine Würfel schneiden, Fleisch in Stücke schneiden. Zwiebel in Schmalz mit Kümmel ziemlich braun anrösten danach das Fleisch dazugeben und anschmoren, Salz, Pfeffer und Knoblauch dazugeben. Alle Teile gut mit dem Fett vermengen, dann süßes Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben, nochmals anrösten und mit Wasser ablöschen. Köcheln lassen bis das Fleisch weich ist. Fleisch herausnehmen und Sauce kurz pürieren und mit Pilsner Bier aufgießen. Aus Schmalz und Mehl eine lichte Einbrenn machen und damit die Sauce binden – Fleisch wieder dazugeben und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Majoran abschmecken, eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen am besten Knödel, Sie finden unter Rezepte aus Tschechien die verschiedensten Varianten.

Mehr über das Restaurant Šenk Na Parkánu erfahren Sie hier und und hier mehr über die Stadt Pilsen.

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang