In Vino Veritas – bei der Familie Döltl am Marchlandhof stimmt das auf jeden Fall.

Im südlichen Weinviertel liegt der Familienbetrieb, der bereits in dritter Generation hochwertige Weinspezialitäten im Einklang mit der Natur herstellt. Durch die jahrzehntelange Erfahrung im Weinbau, gepaart mit neuesten Erkenntnissen des Sohnes von der HBLA Klosterneuburg und der Universität der Bodenkultur Wien und das richtige Gefühl für die Reben entstehen hervorragende „Tröpferl“, über die sich jeder Kenner nur freuen kann.

Im traditionsreichen Weinort Stillfried-Grub, im malerischen Hügelland des Matzener Waldes an der March gelegen, befindet sich der Marchlandhof der Familie Döltl. Die sonnenbegünstigten Hängen und der gute Boden eignen sich hervorragend für den Weinbau.

Alte Kirchenried

Die morgendlichen Marchnebel sorgen für vorzügliche Reifebedingungen und wirken sich besonders auf die Charakteristik der aromatischen Sorten wie Roter Muskateller und Riesling aus. Der Lössrohboden tut für die Qualität sein Übriges und die fein krümelige Bodentextur und der hohe Tonanteil sorgen für Langlebigkeit und Struktur.

Weingut Döltl

Auf besten Lagen reifen die unterschiedlichen Sorten heran:

Der Alte Kirchenried ist zweifellos eine der besten Lagen und bringt hochwertigste Rieden im Südlichen Weinviertel hervor. Steile Südlage und leicht sandiger Lössboden. Hier reifen Grüner Veltliner, Weißburgunder, Roter Muskateller, Zweigelt, Blauburger und Merlot.

Der Bergwein reift auf einem Hang, der im Durchschnitt am steilsten Stück 30% - 35% Neigung aufweist, dadurch genießen die Reben einen optimalen Einstrahlungswinkel der Sonne. Hier gedeihen Welschriesling, Weißer Riesling, Cabernet Sauvignon, Zweigelt und Blauburger.

Weingut Döltl
Der Haspelberg teilt sich in zwei Teile: während der Ostteil der feinfruchtige, duftige Weißwein durch die hohe Luftfeuchtigkeit des Marchnebels am Morgen profitiert, zeichnet sich die südwestliche Seite durch physiologisch reife Trauben aus, die dies der ausgeprägten Abendsonne verdanken. Hier wird Grüner Veltliner angebaut.

Probieren sollten Sie auf jeden Fall den „Gleichgepressten“: Ein hellroter Wein (Rosé) aus Rotweintrauben. Das Pressen erfolgt bei dieser Sorte „gleich“ ohne lange Standzeit auf der Maische. Dadurch die helle – rosa – Farbe und der fruchtige Geschmack. Aber auch der Weinviertel DAC oder der Barrique Cuvée ist nicht zu verachten – am besten, Sie bestimmen einen „Fahrer“, der nüchtern bleiben sollte und machen einen Ausflug mit Freunden….

Weingut Döltl
Am Marchlandhof werden nämlich auch noch weitere Spezialitäten, wie der Döltl Sparkling – ein hervorragender trockener Sekt aus Grünem Veltliner und Welschriesling, ein kristallklarer Tresterbrand, ein Hefebrand, aber auch Rotweinessig und sogar ein Weinbrand hergestellt.

Informieren Sie sich am besten direkt am Hof oder schmöckern Sie vorher im Internet in der Weinkarte.

Weingut Familie Döltl
2262 Stillfried, Grub Hauptstraße 10
Tel: +43 2283 2356
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.weingut-doeltl.at

Ein Tipp für alle, die nicht ins Weinviertel fahren möchten: Die Familie Döltl ist jeden Samstag von 8.00 bis 12.00 am Markt am Rathausplatz in Groß Enzersdorf mit einem Stand vertreten. Selbstverständlich können Sie auch hier alle Weine verkosten und natürlich auch einkaufen. Näheres über den Markt unter www.derfrischemarkt.at


Größere Kartenansicht

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Event Suche

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang