Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kürbisrösti oder Kürbispuffer sind eine Köstlichkeit, die man entweder als Beilage zu Fleisch, aber auch mit Salat als kleines Hauptgericht servieren kann. Außerdem sind sie schnell zubereitet und schmecken hervorragend

Kürbisrösti

Zutaten:

500g festkochende Kartoffel, 500g Hokkaido-Kürbis, 50g Butterschmalz, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Kartoffel schälen und groß raspeln. Kürbis in der Mitte durchschneiden, die Kerne herausnehmen und ebenfalls groß raspeln. Beim Hokkaido kann die Schale dran bleiben, alle anderen Kürbisse müssen geschält werden. Beides in einer Schale vermengen und salzen und pfeffern. In kleine Portionen teilen und fest ausdrücken, damit das Wasser aus den Kartoffeln und dem Kürbis entweicht.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Rösti in die Pfanne geben und ein wenig auseinander drücken, dann bei mittlerer Hitze solange braten bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang