Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In der Lotus Therme in Hévís kann man nicht nur gut kuren und entspannen, sondern auch ausgezeichnet Schmausen. Vom Küchenchef des Hauses stammt diese ungarische Spezialität, die köstlich schmeckt, aber vielleicht nicht unbedingt als kalorienarm zu bezeichnen ist.

Zutaten:

8 Schweinskotelette, 100g Zwiebel, 250g Champignons, 50g Tomatenpüree, 100g süßen Paprika, 2dl Sauerrahm, 1 EL Mehl, 2 Mokkalöffel süßes Paprikapulver, 50g Schweineschmalz

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe im heißem Schweineschmalz goldgelb anrösten, Paprikapulver dazugeben und die Schweinekoteletten drauflegen. Mit ein bisschen Wasser ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und dünsten. Wenn das Fleisch schon halb weich ist, Tomaten, Pilze und Paprika dazugeben. Wenn die Kotelett weich sind, Sauerrahm mit Mehl glatt verrühren und zur Fleischsauce geben. Umrühren, nicht mehr aufkochen und servieren.

Am besten passen dazu Eierspätzle.

Hier finden Sie auf askEnrico die Vorstellung des Lotus Therme Hotel & Spa und hier gibt es Informationen über Hévís und den Thermalsee.

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang