Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Brodet erkennt man, wie gut der Koch wirklich ist, heißt es in Kroatien. Die feine Auswahl der Fische, die Kenntnis um die unterschiedlichen Kochzeiten, schlicht und einfach: die Zusammenstellung und das Timing muss stimmen, damit es so ausgezeichnet schmeckt. Hier eine kleine Anleitung zum Probieren…

Zutaten:

500g Drachenkopf, 250g Seeteufel, 250g Aal, 150g Kalmare (oder Tintenfisch), 5 Meereskrebse, 80ml Öl, 250g Zwiebel, 30g Knoblauch, 300g frische Tomaten, 40g Mehl, 150ml Weißwein, 20g Petersilie, 2 Lorbeerblätter, 2g Pfefferkörner, Salz

Zubereitung:

Fische säubern, größere kleinschneiden, in Mehl wälzen und in heißem Öl goldgelb braten. Gesäuberte Kalmare und Krebse, in Streifen geschnittene Zwiebel, gehackten Knoblauch und fein gehackte Petersilie, klein geschnittene Tomaten, Lorbeerblätter dazugeben und salzen. Soviel Wasser dazu geben, dass alle Zutaten bbedeckt sind und auf kleiner Flamme kochen. Zur Hälfte der Garzeit Wein zugießen und weiterkochen, dabei gelegentlich umrühren.


Als Beilage Polenta servieren.

 

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Vielen Dank.

Mein Unterstützungsbeitrag:
Zum Seitenanfang