Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Geröstete Eierschwammerl (Foto: Anne, pixelio.de)Schnell gemacht, unglaublich lecker und mit nicht zu vielen Kalorien ausgestattet. Was will man mehr von einem Gericht? Die gerösteten Eierschwammerl sind einfach ein Muss zur Schwammerlzeit…

Zutaten:

800g Eierschwammerl (Pfifferlinge), 80g Zwiebel, 4 Eier, 1 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer, Butter

Zubereitung:

Die Eierschwammerl putzen, wenn möglich nicht mit Wasser abspülen und auf jeden Fall gut abtropfen lassen. Große Schwammerl in mundgerechte Stücke zerteilen. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter leicht anrösten. Danach die Eierschwammerl dazugeben und gar dünsten, das austretende Wasser sollte sich verkochen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und feingehackte Petersilie nach Geschmack darüber streuen. Die Eier verquirlen, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und über die Schwammerl geben, stocken lassen und dann servieren.

Wer keine Petersilie mag, kann die gerösteten Eierschwammerl vor dem Servieren mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen. Manche nehmen beides – ich bin eher für entweder Petersilie oder Schnittlauch….

Als Beilage passen Kartoffeln. Je nach Geschmack und Laune können es Salzkartoffel, Petersilienkartoffel oder einfach Bratkartoffel sein.

 

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:
captcha 
Zum Seitenanfang