Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Fisch vom Grill (Foto: Rudolf Ortner, pixelio.at)Der Traum jedes Urlaubers !

Auf dem Grill lassen sich viele Fischsorten äußerst schmackhaft zubereiten: Sardellen, Makrelen, Rotbarben, Seebarsch, Dorade und Scholle sind die am häufigsten zum Grillen verwendete Fische.

Zutaten:

1600g Fisch, 150ml Olivenöl, 20g Knoblauch, 20g Petersilie, Pfeffer, Salz, 1 Zweig Rosmarin, Zitronenspalten

Zubereitung:

Fisch säubern, waschen, trocknen, salzen und auf den Grill legen, dabei des Öfteren den Rosmarinzweig in Öl tauchen und den Fisch damit beträufeln. Beidseitig insgesamt 10-15 Minuten grillen (je nach Größe). Gegrillten Fisch auf einer Platte anrichten. Knoblauch, Petersilie fein hacken und mit Olivenöl und Salz verrühren und über den Fisch gießen. Mit den Zitronenspalten servieren.

Tipp:

Größere Fische sollte man an den Seiten einige Male einschneiden.

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:
captcha 
Zum Seitenanfang