Es ist kompliziert (Foto © studiokanal.de)Kinostart in Österreich: 30.7.2015

Autorin Tess Morris entwickelte die Geschichte nach einer wahren Begebenheit aus ihrem Leben. Niemand geringerer als Big Talk Pictures verfilmte ihr Drehbuch und Ben Palmer übernahm begeistert die Regie. Besetzung: Nancy (Lake Bell), Jack (Simon Pegg), Jessica (Ophelia Lovibond.

Die Geschichte des Lebens. Der Mensch macht es sich gern kompliziert. Über 30, noch Single: Ahhhhhh!

Gute Tipps der großen Schwester landen im Organizer – dem ständigen Begleiter von Nancy, die von der bezaubernden Lake Bell gespielt wird. Sie wird am Bahnhof von Jack, verkörpert durch Simon Pegg, angesprochen. Er denkt, sie ist sein Blind Date. In seinem Besitz ein Organizer mit guten Ratschlägen seines Freundes Tom.

Es ist kompliziert! (Foto © studiokanal.de)
Die Zwei verbringen einen lebensfrohen und spaßigen Tag. Sie wirken unwahrscheinlich glücklich und verstehen sich, als würden sie sich schon ewig kennen. Ihr Motto für diesen Tag: „Vergiss die Vergangenheit“. (Fuck the Past)
Dann funkt Sean, ein schmieriger Typ aus Nancy´s Vergangenheit, dazwischen. Es stellt sich heraus, dass Nancy nicht Jack´s Blind Date ist. Und wie im wirklichen Leben sieht Jack plötzlich nur das Schlechte, den Verrat. Er fühlt sich um eine Chance, die Frau seines Lebens kennen zu lernen, betrogen.

Es ist kompliziert! (Foto © studiokanal.de)
Während des Streitgesprächs mit Nancy entdeckt Jack, dass er seine Tasche mit den Scheidungspapieren in der zuvor besuchten Bar liegen lassen hat. Die beiden starten ein Wettrennen, sie zu Fuß und er mit Taxi. Auch hier zeigt sich wieder wie gut sie zusammen passen. So lebhaft ihr kennen lernen angefangen hat, so geht es weiter.

Kaum nimmt Jack erleichtert die Tasche entgegen kommt eine bissige Stimme aus dem Hintergrund. Seine fast Ex-Frau beschwert sich über seine Anwesenheit. Erneut nimmt die Geschichte eine dynamische Wendung. Mit dem Satz: „Wir sind doch alle erwachsen“ setzen sich Nancy, Jack, seine Ex und deren Affäre an „ihren“ Tisch.

Kurze Gespräche mit Jack´s Ex und deren Affäre folgen und Nancy merkt, wie Jack´s Ex tickt. Sie geht mit Jack tanzen und hier steigt die Spannung. Dann ein Moment, ein Augenblick man denkt: „Jetzt hat´s gefunkt“ und Jack läuft in die Herrentoilette. Sie geht hinterher, sucht ihn, spricht einfühlsam zu ihm. Eine berührende Szene. Wieder nimmt die Geschichte eine Wende.

Sie fährt zur 40 Jahre Ehe Feier ihrer Eltern, er zu seinem richtigen Blind Date, Jessica, gespielt von der einfühlsamen Ophelia Lovibond. Schnell wird klar, dass sie und Jack absolut nicht zusammen passen und er nur noch eines will: Nancy finden. Über Sean findet er auf turbulenten Umweg Nancy und endlich hört das Leben auf kompliziert zu sein.

Die Gläser hoch und: „Vergiss die Vergangenheit!“

Es ist kompliziert!
Filmstart Österreich: 30.7.2015
www.esistkompliziert.studiocanal.de

Susanne Kastn